Mediathek

  • Stadtgespräch am Donnerstag: Thüringer Autoren der Erfurter Lesebühne

    In der zweiten Ausgabe der Erfurter Lesebühne im Stadtgespräch lesen Werner Schwuchow, Ilse Polakova und Andreas Budzier

    04.08. | 0 Kommentare

  • SPEKTRAL

    Heißt die Installationsperformance, in der Alexander Grüner am vergangenen Wochenende das Innere des gewaltigen Bühnenturms des Schauspielhauses mit Licht, Dunkelheit und Sound in Szene setzte. Eine erste KulturQuartier-eigene Produktion. Ein feines Spektakel.

    04.08. | 0 Kommentare

  • Eindrücke der antifaschistischen Demonstration am 1. August 2020 in Erfurt

    Mit der Forderung "Solidarität mit den Betroffenen rechter Gewalt – Die Taten beim Namen nennen! Faschistische Angriffe aufdecken und aufklären!" gingen am vergangenen Samstag über 400 Menschen auf die Straße. Startpunkt war am Hirschgarten vor der Staatskanzlei. Dieser Ort wurde nicht zufällig ausgewählt, sondern weil genau dort vor zwei Wochen ein brutaler rechter Angriff stattgefunden hat. Dieser Angriff war nicht der erste und auch nicht der letzte, direkt in der Nacht vor der Demo überfallen 12 mutmaßliche Neonazis vor dem Vereinshaus der „Neuen Stärke Erfurt“ im Erfurter Südosten drei Menschen aus Guinea und verletzten sie schwer.

    04.08. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Emilie Gourd

    Vor gut sechs Jahren stellte die Stiftung Emilie Gourd eine eigene News-Webseite online. Emilie Gourd war eine bedeutende Schweizer Frauenrechtlerin aus Genf, unter anderem präsidierte sie mehrere Jahre lang den Schweiz. Verband für Frauenstimmrecht, und die nach ihr genannte Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, die Sache der Frau weiter zu fördern.

    04.08. | 0 Kommentare

  • TURINGIO INTERNACIA 105

    In unserem Esperantomagazin geht es heute - Bereich Kunstgeschichte - um die spätmittelalterliche Künstlerschule von Saalfeld und den Hl Severus und seinen Sarkophag in der Erfurter Severuskirche. Sommerzeit = Flugzeit: es folgen eine neue Esperantoübersetzung von "Wenn ich ein Vöglein wär" und eine Flugreise mit Else Ury von Erfurt nach Berlin im Jahre 1929 mit Zwischenstop in Halle. Die dauerte damals übrigens länger als eine ICE-Fahrt heute.

    03.08. | 0 Kommentare

  • Erfordia Latina (August 2020)

    In unserem Lateinmagazin geht es dieses Mal um den armenischen Autor Gostan Zarian: Emil Verhaeren und die Mechitaristen sind schuld daran, daß der zu seiner Muttersprache zurückfand. Im zweiten Teil gibt es neue Vokabeln zum Thema "Stadt". Neu aus der Perspektive vono 1835 - für Lateiner also ziemlich neu ...

    03.08. | 0 Kommentare

  • Schon wieder | Brutaler rassistischer Angriff in Erfurt.

    In der Nacht auf Samstag verletzen bis zu 12 mutmaßlich Rechtsextreme drei Menschen aus Guinea. Einer von ihnen befindet sich danach zeitweilig im kritischen Zustand. Hintergründe und Einordnungen zu diesem rassistischen Angriff im Redaktionsgespräch:

    03.08. | 0 Kommentare

  • Immer öfter Angriffe gegen Journalisten

    Erst kürzlich wurde im kleinen Örtchen Weiden in der Oberpfalz die Journalistin Beate Luber auf einer Versammlung von Corona-Gegnern angegriffen und verjagt. Wie sie sich gefühlt hat und welche Ängste sie beschäftigen, aber auch wie Polizei und Versammlungsbehörde sich verhalten haben, konnte Radio F.R.E.I. mit ihr besprechen.

    31.07. | 0 Kommentare

  • "Ein gezielter, brutaler rechter Angriff" | Interview zum Überfall am Hirschgarten

    In der Nacht des 18. Juli 2020 kam es in Erfurt am Hirschgarten zu einem brutalen Übergriff. Personen aus dem rechten Spektrum haben gezielt eine Gruppe von etwa 20 Personen angegriffen. Dass der Angriff einen rechten Hintergrund hatte, spielte in der Öffentlichkeit und Lokalpresse zunächst keine Rolle, stattdessen war von einer "Massenschlägerei unter Jugendlichen" die Rede. Radio F.R.E.I. sprach mit Christoph Lammert (Mobit) und Christin Fiedler (ezra) über den Angriff und wie es den Betroffenen geht.

    30.07. | 0 Kommentare

  • Soziale Kontrolle. Druck. Angst. Öffentlichkeit. Identitätsarbeit und Medienaneignung mit Maren Würfel

    Wir haben alle gelbe Zettel auf der Stirn. Und was steht drauf?

    30.07. | 0 Kommentare

  • "Niemand möchte das Fahrradfahren verbieten" | Interview mit Dr. Chris Freise

    Der Erfurter Steiger ist mit rund 8 km² und unzähligen Laufmetern Weg ein großer Stadtwald, in dem sich Menschen erholen, austoben und Natur erleben können. Gerade während der Corona-Pandemie haben viele Erfurter*innen ihre Zeit dort verbracht. Auch Mountain-Biker*innen sind vermehrt im Steigerwald unterwegs gewesen. Nun gibt es Diskussionen darüber, wie die verschiedenen Bedürfnisse von Radfahrer*innen, Naturschützer*innen und Spaziergänger*innen unter einen Hut gebracht werden können.

    29.07. | 0 Kommentare

  • "Es ist ein fatales Zeichen in die Naziszene" | Interview zur Antifa-Demo am 01. August in Erfurt

    “Solidarität mit den betroffenen rechter Gewalt – Die Taten beim Namen nennen! Faschistische Angriffe aufdecken und aufklären!”- so die Forderungen für die antifaschistische Demonstration am 1. August 2020 um 14 Uhr am Hirschgarten. Hintergrund ist ein brutaler rechter Übergriff Mitte Juli in Erfurts Innenstadt. Warum dieser Übergriff leider kein Einzelfall ist, sondern ein Beleg für die Kontinuität von Neonazigewalt in Erfurt ist und warum es wichtig ist, sich solidarisch mit den Betroffenen zu zeigen, erfahrt ihr im Gespräch mit der Gruppe DISSENS.

    29.07. | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 ... 8 9 10 11 12 ... 336 337 338