Aktuell

Das Programm von heute
08:00 Unterdessen...
Das Magazin ...
11:00 LAP
Völkische Siedler*innen
12:00 Destroy Gallery
Punk '77 - '79
13:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
15:00 Hör mal Zoo
Aus dem Erfurter Zoopark
17:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
18:00 Unterdessen...
Das Magazin ...
20:00 African Spirit
Afrikanisches zweisprachiges Magazin
21:00 F.R.E.I.– Jazz
jetzt hilft nur guter Jazz
00:00 Soundtrack
Filmmusik
  • Die Tür zum Radio bleibt (fast) verschlossen.

    Seit dem 12. Januar sind unsere Räume bei Radio F.R.E.I. nur sehr eingeschränkt für bestimmte Zwecke nutzbar. Es gibt thematische LIVE-Sendungen mit aktuellen Bezügen und Beiträgen. Ihr hört uns.

    Heute | 0 Kommentare

  • Kampagne gegen die Abschiebung von Antonio und Vladimir

    Seit einiger Zeit kursiert der Hashtag #antonioundvladimirbleiben auf Twitter, Instagram und Facebook. Hintergrund ist eine drohende Abschiebung von Antonio (12 Jahre) und seinem Vater Vladimir nach Mazedonien. Die beiden leben in Erfurt.

    Heute | 0 Kommentare

  • Völkische Siedler:innen im ländlichen Raum | Interview mit Steffen Kühne

    Im März 2021 organisierte das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft eine Tagung mit dem Titel „Kartoffel, Kürbis, Vaterland – Landwirtschaft aus rechter Hand“. In diesem Rahmen fand auch ein Workshop über völkische Siedler:innen statt. Laura hat teilgenommen und im Nachgang mit dem Referenten Steffen Kühne (Rosa-Luxemburg-Stiftung) über das Thema gesprochen.

    Heute | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Die Fidschianerinnen

    Was ist eigentlich in Bischkek los? So, wie es aussieht, wird Präsident Sadir Schaparow durch eine Volksabstimmung über eine Verfassungsänderung mehr Machtbefugnisse erhalten. Davon erhofft sich nicht nur Schaparow eine Stabilisierung der Regierung nach drei Aufständen in den letzten 15 Jahren; der letzte im Oktober 2020 hatte zum Rücktritt seines Vorgängers Suronbai Dschinbekow geführt...

    Gestern | 0 Kommentare

  • #zerocovid | Eindrücke von Aktionstag am 10. April in Erfurt

    Die Forderung der bundesweiten Bewegung #zerocovid ist klar. Die Infektionszahlen müssen stark runter - im besten Fall auf 0. Dies geht nur mit einem harten und wirklichen Shutdown. Dass dieser jedoch solidarisch organisiert werden muss, wie das gehen könnte und an welchen Stellen außerdem ein anderer Weg der Pandemiebekämpfung eingeschlagen werden sollte, wurde am vergangenen Samstag vor der Thüringer Staatskanzlei deutlich. Radio F.R.E.I. war vor Ort.

    Gestern | 0 Kommentare

  • Zur Situation von ausländischen Erfurter:innen in Zeiten einer Pandemie

    Wie soll Beratung und Hilfestellung zum gesellschaftlichen Zusammenleben funktionieren, wenn Menschen sich nicht treffen können? Gerade für Erfurter:innen, die noch nicht lange in Deutschland leben, sind die Hürden seit Beginn der Pandemie noch größer geworden. Über die aktuelle Situation sprach Radio F.R.E.I. mit Juliane Kabisch-Lindenlaub und Sherdin Khaleqi vom Büro für ausländische Mitbürger*innen im Ev. Kirchenkreis Erfurt.

    Gestern | 0 Kommentare

  • Staatsversagen durch 30 Jahre Neoliberalismus? Vergesellschaften mit Ines Schwerdtner.

    Das falsche Versprechen eines effizienten Staates durch Privatisierung und Flexibilisierung. Wir brauchen nicht mehr oder weniger Staat, sondern einen anderen Staat.

    12.04. | 0 Kommentare

  • TURINGIO INTERNACIA 114

    In unserem Esperantomagazin gibt es eine Premiere: Den Dialog mit Maria Magdalena über ihre Beobachtungen an Christi Grab auf Esperanto, mit Vertonung von Christoph Dalitz. Dann sind wir mit Karl Emil Franzos im Schwarzatal. Diese Reise unterbricht ein Interview mit Peter Zilvar vom Interkulturellen Zentrum in Herzberg am Harz. Dort geht es auch um die Videokonferenzrevolution von Esperantujo und wie Herzberg da mitmacht, denn tagtäglich werden nun weltweit Esperantotreffen virtuell abgehalten.

    12.04. | 0 Kommentare

  • Erfordia Latina (April 2021)

    In unserem Lateinmagazin hören wir die Ostersequenz "Victimae paschali laudes" dreisprachig: im lateinischen Original, in deutscher Übersetzung und in einer neuen Esperanto-Version. Die wurde von Christoph Dalitz vertont: auch das hören wir.

    12.04. | 0 Kommentare

  • Espresso-Plausch mit Sergej Lochthofen - KW 15

    Sergej Lochthofen, langjähriger Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen, spricht mit Carsten Rose über das aktuelle Tagesgeschehen in Erfurt, Thüringen und der Welt. Den Wochenauftakt mit Sergej Lochthofen gibt es jeden Montag, kurz nach 9, im Vormittagsmagazin auf Radio F.R.E.I.

    12.04. | 0 Kommentare

  • Was ist ein Kinder- und Jugendförderplan?

    Aktuell läuft der Fortschreibungsprozess für den nächsten Kinder- und Jugendförderplan der Stadt Erfurt. Doch was steht eigentlich in einem solchen Plan? Wer bestimmt überhaupt, was da rein kommt? Und wer soll eigentlich wie gefördert werden? Unsere Kinder- und Jugendredaktion hat nachgehakt.

    12.04. | 0 Kommentare

  • 3 Abende 3 Filme | Filmempfehlungen von Radio F.R.E.I.

    Neue Geheimtipps, krasse Dokus und cineastische Highlights finden in unserer neuen Rubrik "3 Abende 3 Filme" ihren Platz. Präsentiert am Freitag von Reinhard, einem der beiden Macher des Filmmagazins "Zwei Glorreiche Halunken", sparen wir euch im Idealfall das lästige Gesuche nach Filmen fürs Heimkino an den Wochenendabenden.

    09.04. | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 63 64 65