Mediathek

  • Den Pessimismus organisieren | Öffentliche Kunst in Erfurt

    Ein Haufen aus Beton gegossenen Fäusten und daneben aus Wachs gefertigte Boxhandschuhe - das ist der Kern der künstlerischen Arbeit des Kollektivs SCHAUM, zu sehen in den Stadtraumboxen vor dem KulturQuartier Schauspielhaus.
    Es war zu sehen, sollte man jedoch besser schreiben. Denn das Kunstwerk wurde in den letzten Wochen immer weiter zerstört und in Teilen geklaut.
    Über die Frage, was Kunst im öffentlichen Raum will und wie mit ihr umzugehen ist, haben wir mit Alexandra Lotz und Tim Kellner von SCHAUM gesprochen.

    Gestern | 0 Kommentare

  • 06. August 2021 | 14:00 bis 22:00 Uhr | Klang im Sommer | KulturQuartier Schauspielhaus

    20 Jahre ist es nun schon her, dass die Freie Radio Jugend am 21. Juni 2001 zum ersten Mal das legendäre Sonnentanzmusikfestival „Tanz in den Sommer“ veranstaltete. Mehrere Jahre in Folge stimmte die Jugendredaktion von Radio F.R.E.I. mit lokalen Live-Acts, tanzbarer DJ-Musik und beeindruckenden Visuals auf den Festival-Sommer ein. Nun endlich soll diese Tradition wieder aufgegriffen werden. Zwar nicht am längsten Tag des Jahres und auch nicht auf der F.R.E.I.fläche – dafür aber mit angepassten Namen und unter freiem Himmel auf der Wiese vor dem Kulturquartier Schauspielhaus.

    Gestern | 0 Kommentare

  • Klimacamp 2.0 auf dem Fischmarkt

    Bereits zum zweiten Mal demonstrieren junge und alter Erfurter:innen auf dem Fischmarkt dafür, dass auch die Stadtverwaltung mehr für den Klimaschutz unternimmt. Diesmal allerdings nur für eine Woche. Über die Fragen, wie verhärtet die Fronten zwischen Stadt und den Camper:innen sind, und warum sie nicht auf die neue Gesprächseinladung von Oberbürgermeister Andreas Bausewein eingehen wollen, haben wir mit Camper Leon gesprochen.

    Gestern | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Afghanistan

    Hin und wieder, eigentlich eher selten sehe ich an Automobilen den Aufkleber «Freedom for Palestine» und fühle mich versucht, den zu ergänzen mit «from Hamas, PLO and Hisb'allah». Deren Beitrag zur Verbesserung der Lage der palästinensischen Bevölkerung ist seit Jahrzehnten unter null. Hamas und Hisb'allah sind weder im Kern noch an der Peripherie bereit für eine politische Lösung des Palästina-Konflikts, während die Al Fatah die Hilfsgelder für die Bevölkerung unter den Führungsclans aufteilt.

    03.08. | 0 Kommentare

  • Espresso-Plausch mit Sergej Lochthofen - KW 31

    Sergej Lochthofen, langjähriger Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen, spricht mit Carsten Rose über das aktuelle Tagesgeschehen in Erfurt, Thüringen und der Welt. Den Wochenauftakt mit Sergej Lochthofen gibt es jeden Montag, kurz nach 9, im Vormittagsmagazin auf Radio F.R.E.I.

    02.08. | 0 Kommentare

  • Gravitation, Zerstörung und Gefühlsverwirrung. Die Ankunft des Paolo Fusi

    Geschmack der Provinz ::: Star Wars Drohnen ::: Nörgeln und Nölen ::: Ich Ich und Ich ::: Cornucopia Füllstation

    02.08. | 0 Kommentare

  • The Tophet Show: RimoJeki spielen im KulturQuartier

    Bereits im vergangenen Sommer haben Rimo und Jeki zu zweit im Schauspielhaus abgefeiert. In diesem Jahr bringen sie gemeinsam mit dem KulturQuartier eine große Produktion auf die Bühne. Zwischen Weltraumsound und mystischen Tänzen könnt ihr RimoJeki dieses Wochenende live erleben - und natürlich auch noch einmal während des KulturQuartier-Festivals im September.

    29.07. | 0 Kommentare

  • Auf dem rechten Auge blind?

    Diese Frage stellen Autor:innen der Süddeutschen Zeitung in einem Artikel, der 12 Fälle rassistischer Angriffe untersucht. Dabei analysieren, sie warum - wie im Ballstädt-Prozess - die Justiz oft so milde Urteile über teils militante Neonazis fällt.
    Wir haben mit Antonie Rietzschel darüber gesprochen. Sie schreibt für die SZ über Sachsen und Thüringen.

    29.07. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Amazon

    Amazon soll innerhalb der nächsten beiden Jahre zum größten privaten Arbeitgeber der Vereinigten Staaten werden. Das steht in einem Bericht der New York Times über die Personalabteilung des Versandhändlers während der Coronakrise. Im Moment seien es im Logistikbereich gut eine halbe Million Menschen.

    27.07. | 0 Kommentare

  • Die Tragik der Allmende und die Meidung des Menschen vor sich selbst - Wohnwandeln mit Laura Ewert

    Wollen wir überhaupt zusammenleben? Nebeneinander arbeiten? Gemeinsam Wäsche aufhängen oder lesen? Baugenossenschaften gründen, auf deren monatlichen Sitzungen die immer wieder gleichen Streite ausgefochten werden, die gleichen Ego-Männer zu lange reden? Deren geteilte Flächen sich diejenigen nehmen, die stark genug sind, Raum einzunehmen? Sind diese Wohnformen wirklich so inklusiv, sind sie für alle? Kann Architektur sozial machen? Fragen von Laura Ewert.

    26.07. | 0 Kommentare

  • Espresso-Plausch mit Sergej Lochthofen - Juli 2021

    Sergej Lochthofen, langjähriger Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen, spricht mit Carsten Rose über das aktuelle Tagesgeschehen in Erfurt, Thüringen und der Welt. Den Wochenauftakt mit Sergej Lochthofen gibt es jeden Montag, kurz nach 9, im Vormittagsmagazin auf Radio F.R.E.I.

    26.07. | 0 Kommentare

  • Der Kinoklub macht wieder auf

    Es wird getrunken, erpresst und gemordet. Ab 5. August werden im Erfurter Kinoklub wieder die unterschiedlichsten Filme gezeigt. Zu sehen sind u. a. der dänische Oscar-Gewinnner „Der Rausch“, das in der DDR spielende Drama „Nahschuss“ und die Erich-Kästner-Verfilmung „Fabian“. Filmhalunke Reinhard und Ronald Troué vom Kinoklub stellen die Filme hier im Detail vor.

    24.07. | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 371 372 373