Aktuell

Das Programm von heute
08:00 Unterdessen...
Das Magazin ...
11:00 African Spirit
Afrikanisches zweisprachiges Magazin
12:00 handmade
Regionale Musik
13:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
15:00 Rock+Jazz+Dazwischen+Darüberhinaus
Musiksendung RJ2D#39
17:00 Osmose
Sendungen Freier Radios
18:00 Unterdessen...
Das Magazin ...
20:00 Thüringer Lokalrunde
Lokalradios im Austausch
21:00 Muggefuck
neue Mugge von Damien Jurado, Maurice Summen, 1000 Robota u. a.
22:00 Late Checkout
House
01:00 Roamin' Cats
One love, less rules
03:00 Jamaica Feelings
Reggae, Ska, Dub
  • Radio F.R.E.I. auf der Berlinale 2020

    In Berlin finden derzeit die 70. Berliner Filmfestspiele statt. 340 Filme werden in 10 Tagen gezeigt, 18 stehen im Wettbewerb. In Berlin sind zahlreiche Filmschaffende und Journalist*innen aus aller Welt, unter ihnen auch einer von Radio F.R.E.I. Patrick hält uns während des Festivals auf dem Laufenden

    02.03.2020 | 0 Kommentare

  • Studiogespräch Landwirtschaft #1

    Waren in letzter Zeit nicht auffällig sehr viele Traktorkolonnen in Großstädten unterwegs? Was ist eigentlich Bauern Bashing? Wann galt der landwirtschaftliche Generationenvertrag? Wer braucht das Schlachthofsyndrom? Essen wir Soja? Zur Beantwortung solcherlei Fragen führte Ulrich ein erstes Studiogespräch mit einem Nebenerwerbslandwirt mit Ahnung.

    02.03.2020 | 0 Kommentare

  • Rechtspopulismus - Längst Normalität | Aus den Erfahrungen in Österreich kann man Lehren für Deutschland ziehen

    Der europäische Liberalismus lenkt mit dem Hufeisen davon ab, dass er selbst ein Problem sein könnte. Der Liberalismus ist zu einer alles durchdringenden unsichtbaren Ideologie geworden. Entwerten mit Franz Schandl

    27.02.2020 | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | "Extreme Sicherheit: Rechtsradikale in Polizei, Verfassungsschutz, Bundeswehr und Justiz" | 18. Februar 2020 | Erinnerungsort Topf & Söhne

    Mehrere parlamentarische Untersuchungsausschüsse auf Bundes- und Landesebene befassten sich mit den Fehlleistungen von Polizei und Verfassungsschutz bei den Ermittlungen in der Mordserie des selbsternannten NSU. Auch danach wurde immer wieder über rechtsextreme Vorfälle in deutschen Sicherheitsbehörden berichtet. Die Autor*innen des Bandes setzen sich erstmals systematisch und umfassend mit den extremen Rechten in Bundeswehr, Polizei, Justiz, Verfassungsschutz und MAD auseinander. So ist ein beeindruckendes Gemeinschaftswerk investigativer Journalist*innen von FAZ bis taz, von MDR bis rbb entstanden.

    27.02.2020 | 0 Kommentare

  • Wie weiter in Thüringen? Interviewreihe vor erneuter MP-Wahl

    Nach den Geschehnissen am 5. Februar 2020 im Thüringer Landtag, haben sich Rot-Rot-Grün neu sortiert. Nach zahlreichen Gesprächen soll nun am 4. März eine erneute Wahl zum Ministerpräsidenten stattfinden. Kathrin beleuchtete im Vorfeld die jeweiligen Positionen.

    27.02.2020 | 0 Kommentare

  • Portraitausstellung "FACES VALUE" in der Saline 34

    Der Erfurter Frank Stehl stellt derzeit im Träumchen in der Salinenstraße 34 Portraits aus. Zur MIDIsage am 21. Februar war Roman mit ihm und Sven Messerschmidt vom Traumraum im Gespräch. Die Ausstellung ist noch bis Ende März zu sehen.

    27.02.2020 | 0 Kommentare

  • Wir sind dreifach verkorkst. 12 Jahre NSDAP | 40 Jahre DDR | 30 Jahre BRD - Aufdröseln mit Martin Debes

    Erfurt.Hanau.Hamburg. | Zorn.Wut.Verletzung.Sorgen.Ängste. | Autoritäres Denken.Nationalismus.Rassismus.Sexismus. - steckt in uns?

    26.02.2020 | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Hamburg

    Der Rocket Man ist tot! Er, dessen Lebenssinn darin bestand, zu beweisen, dass die Erde flach ist, und zwar durch Flüge in selbst gebastelten Raketen, bei denen er sich selber so hoch in die Luft hinauf schießen wollte, dass ihm vermittels von fotografischen Aufnahmen der Beweis gelingen sollte, dass sich die Erde eben unendlich in tafelförmige Weiten erstreckt ohne jegliche Krümmung des Horizonts, er ist gestorben bei seinem letzten Raketentest, der ihn in eine Höhe von 1500 Metern bringen sollte.

    26.02.2020 | 0 Kommentare

  • „Wenn man nicht weiß, ob der Freund und Helfer kommt oder der Freund der örtlichen Nazikameradschaft...“ | Interview mit Heike Kleffner

    „Extreme Sicherheit: Rechtsradikale in Polizei, Verfassungsschutz, Bundeswehr und Justiz“ - so der Titel eines Buches, in dem die Autor*innen sich erstmals systematisch und umfassend mit extremen Rechten in deutschen Sicherheitsbehörden auseinandersetzen.

    21.02.2020 | 0 Kommentare

  • wer die Vergangenheit nicht kennt, ist dazu verdammt sie zu wiederholen

    moderne, andere und neue Wege der Geschichtsvermittlung.
    Wir, das Jugendforum, beschäftigen uns 2020 mit der Vergangenheit und ihren Bezug zur Gegenwart.

    20.02.2020 | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | "Identitätspolitiken" | 4. Februar 2020 | [L50]

    Vortrag mit Lea Susemichel und Jens Kastner zum Buch "Identitätspolitiken. Konzepte und Kritiken in Geschichte und Gegenwart der Linken."
    Soll linke Politik Identitäten stärken oder in Frage stellen? Ist Identität Ausgangspunkt emanzipatorischer Politik oder ihr Gegenteil?

    20.02.2020 | 0 Kommentare

  • 19. Februar 2020 | 19 Uhr | F.R.E.I.-fläche | Klimakrise vs. Wirtschaftsweise: This Changes Everything

    Im 1. Halbjahr 2020 lädt die Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen zum „Erfurter Diskurs” ein. Eine 5-teilige Veranstaltungsreihe führt in die aktuelle Diskussion um Klima und unsere Wirtschaftsweise mit anschließenden Stellungnahmen von klimapolitisch aktiven Gruppen ein. Die Veranstaltungen von Januar bis Juni finden auf der Radio F.R.E.I.fläche in der Gotthardtstraße 21 in Erfurt statt und beginnen jeweils 19.00 Uhr. Der Auftakt der Reihe ist am 19. Februar 2020 mit Dr. Andres Friedrichsmeier und mit Statements von Fridays for Future Erfurt, Klimaaktion Thüringen u.a.

    19.02.2020 | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 ... 64 65 66 67 68 69