Artikel

Zum Artikelarchiv "Allgemein"
  • Als Radio noch innovativ war | Interview mit Ecki Stieg

    Musikjournalist und Radio-Moderator Ecki Stieg gehört zu den Gründern von radio ffn in Hannover Mitte der 80er Jahre. Seit 1987 moderiert er (mit Unterbrechung) die "Grenzwellen", ein Format für elektronische Musik. Im Radio F.R.E.I.-Gespräch erzählt er vom Mut zum Experiment, warum Radiopersönlichkeiten nicht am Reißbrett entstehen und der Fan-Post von DDR-Fans. Heute arbeitet er bei Radio Hannover.

    Gestern | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Aus neutraler Sicht"
  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Nutella

    Vor ein paar Wochen ergoss sich ein kabarettistischer Furor über eure Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner, nachdem sie dem Chef von Nestlé Deutschland ein paar Minuten Gratiswerbung gewährt hatte aufgrund seines lachhaften Versprechens, den Zucker- und Fettgehalt von Nestlés Zucker- und Fettprodukten um ein paar lachhafte Prozentpunkte zu senken und damit diese Produkte gesünder oder überhaupt gesund und für die ausgewogene, vitaminreiche und nachhaltige Ernährung der deutschen Bevölkerung insgesamt unerlässlich zu machen.

    Gestern | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Bildung in Thüringen" Zum Artikelarchiv "Bücherbar" Zum Artikelarchiv "Espresso-Plausch"
  • Espresso-Plausch mit Sergej Lochthofen - vom 9. Dezember 2019

    Sergej Lochthofen, langjähriger Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen, spricht mit Carsten Rose über das aktuelle Tagesgeschehen in Erfurt, Thüringen und der Welt. Den Wochenauftakt mit Sergej Lochthofen gibt es jeden Montag, kurz nach 9, im Vormittagsmagazin auf Radio F.R.E.I.

    Gestern | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Fragestunde Oberbürgermeister" Zum Artikelarchiv "Kultur / Kunst"
  • TURINGIO INTERNACIA 97

    In unserem Esperantomagazin gehen wir auf dem Erfurter Adventsmarkt spazieren und fahren mit dem Zug nach Probstzella: dort gibt es ein Bauhausjuwel, das "Haus des Volkes". 2019 ist ja bekanntlich Bauhaus-Jubliläumsjahr. Danach begleiten wir eine lustige Schar gemeinsam mit Else Ury hinauf auf die Wartburg in Eisenach.

    02.12. | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "KulturQuartier" Zum Artikelarchiv "Linke Dinger " Zum Artikelarchiv "Lokalnachrichten"
  • Der WirGarten: Marketing-Wegbereiter für das WirQuartier?

    Das neuste Prestigeobjekt für den Erfurter Wohnungsmarkt ist das WirQuartier. Auf dem Gelände des jetzigen WirGartens soll es ab nächstem Jahr entstehen. Der ähnliche Name ist kein Zufall: Das gemeinschaftliche Flair soll auch in der Stadtvilla und den beiden Hochhäusern erhalten bleiben. Ist der hippe WirGarten also der Wegbereiter für das neue, teure WirQuartier?
    Die Betreiber*innen des WirGartens sind sowieso eng mit der Baugruppe verbunden. Und dass das positive Image des WirGartens für ein Wohnprojekt mit teuren Wohnungen genutzt wird, hinterlässt zumindest ein kleines Geschmäckle.

    01.08.2017 | 7 Kommentare

Zum Artikelarchiv "LP der Woche" Zum Artikelarchiv "Montagsgespräch" Zum Artikelarchiv "Musik / Szene"
  • Stattschloss, veto, radical print: Projekte feiern Geburtstag

    Vor drei Jahren hat sich im Erfurter Norden ein Hausprojekt etabliert, das Stattschloss. Direkt gegenüber vom Klanggerüst an der Haltestelle Salinenstraße. Ein Jahr später ist das veto dort mit eingezogen, ein linker politischer Veranstaltungsort. Außerdem dort beheimatet ist die Siebdruckwerkstatt radical print. Am Samstag feiern die Projekte zusammen Geburtstag. Was diese Projekte für Orte sind und wie am Samstag gefeiert wird, haben wir mit zwei der Organisatorinnen besprochen.

    06.05. | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "NSU"
  • Kein Schlussstrich im NSU-Komplex: Staatshaftungsklagen und Strafanzeigen

    Die Parole „Kein Schlussstrich“ ist in Verbindung mit dem NSU-Komplex schon fast zu einem geflügelten Wort geworden. Doch sie ist mehr als das. Sie ist ein ernstzunehmender Aufruf, dem es zu folgen gilt. Im Anschluss an das Ende des NSU-Prozesses in München mag man sich die Frage gestellt haben: Es muss weitergehen, aber wie und wo? Antworten darauf gibt es unter anderem in den folgenden Interviews mit Katharina König-Preuss und Mehmet Daimagüler.

    31.07.2018 | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Politik / Zeitgeschehen" Zum Artikelarchiv "Stadtgespräch"
  • Stadgespraech am Donnerstag. Kolumbianischen Kaffeebauern helfen mit dem Hilo-Projekkt

    Die Kaffeepreise in Europa steigen, die Kaffeebauern in Südamerika haben davon nichts und kämpfen von Ernte zu Ernte um ihre Existenz.
    Ein alternatives System zum konventinellen Vertrieb des Kaffees zu entwickeln ist die Aufgabe, die sich junge kolumbianische und deutsche Wissenschaftler in Leipzig mit dem Hilo-Projekt gestellt haben.

    09.12. | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Stadtsenden / Stadtfinden"
  • RESPEKTIER – Medienwettbewerb für Vielfalt, Toleranz und Respekt

    Radio F.R.E.I. und die Jugendbeteiligungsstruktur BÄMM! suchen ab sofort Medienbeiträge, die für ein respektvolles, buntes und demokratisches Miteinander stehen. Bis zum 20. September 2019 können junge Menschen zwischen 10 und 27 Jahren aus Erfurt ihre Medienbeiträge bei Radio F.R.E.I. einreichen.

    10.11. | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Systemkrise" Zum Artikelarchiv "Umwelt / KIlima" Zum Artikelarchiv "Unterwegs" Zum Artikelarchiv "Veranstaltungen" Zum Artikelarchiv "Veranstaltungsmitschnitt"