Aktuell

Das Programm von heute
08:00 Unterdessen...
Das Magazin ...
10:00 Thüringer Lokalrunde
Lokalradios im Austausch
11:00 Umweltmagazin
Umwelt-, Natur-, und Tierschutz, Landwirtschaft und Klimawandel
12:00 Sehkrank
Album zur Nacht
13:00 Parlamentarischer Ouzo
Live aus dem Thüringer Landtag
17:00 Radio Schalom
jüdisches Leben
18:00 Unterdessen...
Das Magazin ...
20:00 Osmose
Sendungen Freier Radios
21:00 handmade
Regionale Musik
22:00 Roamin' Cats
One love, less rules
00:00 The New Noize
Nice Boys Don't Play Rock 'n' Roll

Im Osten viel Neues – 50 Jahre „Polizeiruf 110“

Der Polizeiruf 110 wurde am 27. Juni 1971 im DFF als Gegenstück zum westdeutschen Tatort zum ersten Mal gesendet und entwickelte sich schnell zum Publikumsliebling in der DDR.

Die berühmteste Polizeiruf-Episode war 1988 noch zu DDR-Zeiten „Der Kreuzworträtselfall“. Damals wurde ein Kindsmörder in einer aufwendigen Schnipseljagd anhand von Schriftproben in einem Kreuzworträtsel überführt. Der Journalist Matthias Dell kritisiert in der ZEIT im „Obduktionsbericht“ regelmäßig die einzelnen Polizeiruf-Folgen. Radio F.R.E.I. sprach mit ihm über DDR-Frauenbilder, Ortlosigkeit und Ideen der Resozialisierung von Kriminellen im Sozialismus im Polizeiruf.



>> Download


artikel/Unterdessen/2021/Juni/Matthias Dell und Polizeiruf.jpg

Reinhard Hucke
29.06.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Optional, wird nicht veröffentlicht.