Aktuell

Das Programm von heute
09:00 V.I.P.
Vormittag im Programm
11:00 Sondersendung
Verhandlung „linksunten.indymedia“
13:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
15:00 Radio RomaRespekt
Interessen von Rom_nja und Sint_ezze
16:00 Sondersendung
Aktuelles zu Flucht und Asyl
17:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
18:00 6 (A)PM
Ausgewähltes vom (Vor)Tag
19:00 Fledermausgeschichten
Geschichten für Kinder
19:15 Nowosti
Infomagazin
20:00 Sondersendung
Tom Strohschneider im Gespräch
21:00 Zeitsprung
Musik vergangener Tage
00:00 Soundtrack
Filmmusik

13. Dezember 2019 | 18.00 Uhr | Radio an und Ohren auf! - Kinderradionacht bei Radio F.R.E.I.

Zum mittlerweile fünften Mal findet am 13. Dezember 2019 die Thüringer Kinderradionacht statt. Landesweit können Jung und Alt von 18.00 bis 21.30 Uhr unterhaltsame Themen und Beiträge auf den Frequenzen der Thüringer Bürgersender im Rahmen einer „akustischen Nachtwanderung“ durch den Freistaat erleben.


artikel/19postkarte_Seite1.jpg

In den Radiostudios sitzen dabei nicht wie üblich erwachsene Radiomacher*innen, sondern Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Regionen Thüringens. Sie stellen sich und ihre Redaktionsgruppen vor, berichten von spannenden Projekten und präsentieren eigene Radiobeiträge. Jede halbe Stunde wandern die Radiohörer*innen in eine andere Stadt, um zu erfahren, was die Kinder und Jugendlichen dort bewegt. Die F.R.E.I.sprecher und die Jugendmusikredaktion von Radio F.R.E.I. werden von 18.30 bis 19.00 Uhr senden.

18.00 Uhr „Jugendredaktion“ des Wartburg-Radios (Eisenach)
18.30 Uhr „F.R.E.I.sprecher“ & „Jugendmusikredaktion“ von Radio F.R.E.I. (Erfurt)
19.00 Uhr „Lila Lotte“ von Radio Lotte (Weimar)
19.30 Uhr „Radiopiraten“ von Radio ENNO (Nordhausen)
20.00 Uhr „LuxOhr“ aus dem Radio okj (Jena)
20:30 Uhr „Jugendredaktion“ aus dem SRB (Saalfeld)
21:00 Uhr „Hertz-Töne“ aus dem TMBZ (Erfurt)

Die fünfte Thüringer Kinderradionacht ist eine gemeinsame Aktion vom Thüringer Medienbildungszentrum der TLM und den Thüringer Bürgerradios in Jena, Nordhausen, Eisenach, Weimar, Saalfeld und Erfurt.


artikel/IMG_9578.JPG

artikel/IMG_9566.JPG


13.12.2019

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.