Artikel

Veranstaltungsmitschnitt

Alle Kategorien anzeigen

  • Mitschnitt online | Neben uns die Sintflut. Die Externalisierungsgesellschaft und ihr Preis | 23. November 2017

    Wir leben nicht über unsere Verhätnisse. Wir leben über die Verhältnisse der anderen. Im Grunde wissen wir es alle: Uns im Westen geht es gut, weil es den meisten Menschen anderswo schlecht geht. Wir lagern Armut und Ungerrechtigkeit aus, im kleinen wie im großen Maßstab. Prof. Dr. Stephan Lessenich (Ludwig-Maximilians-Universität München) veranschaulicht in einer provokanten Beschreibung der Externalisierungsgesellschaft das soziale Versagen unserer Weltordnung.

    05.02.2018 | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | Koloniales Erbe - Wie umgehen damit? | 19. Dezember 2017

    Die deutsche Kolonialvergangenheit ist in der Thüringer Öffentlichkeit, aber auch bundesweit kaum präsent. Seit einigen Jahren jedoch wird die koloniale Vergangenheit des deutschen Kaiserreiches thematisiert. Eine intensive sowie kritische Auseinandersetzung mit diesem Teil der Geschichte fehlt allerdings. Dabei sind kolonialhistorische Spuren in unserem Alltag in Form von Straßennamen, Gebäuden oder im Sprachgebrauch gegenwärtig.

    10.01.2018 | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | "Bilder über Roma im Jugendfilm 'Nellys Abenteuer'" | 08. Dezember 2017

    Der Jugendfilm "Nellys Abenteuer" lief im Kino und wurde am 12. und 18. November im Kinderprogramm des SWR und des KiKA gezeigt. Ihre Abenteuer erlebt die Hauptfigur des Films in einem Dorf in Rumänien, in dem Roma leben. Das Bild, das der Film über Roma zeichnet, sorgt für kontroverse Diskussionen. Der berechtigte Vorwurf lautet, dass der Film "zahlreiche antiziganistische Klischees sowie homogenisierende und essentialisierende Darstellungen über Roma beinhaltet"

    20.12.2017 | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | "Ein schwieriges Erbe: Die Reformation und die Juden" | 16. November 2017

    Wenn es um das Judentum in der Reformationszeit geht, konzentriert sich die öffentliche Wahrnehmung meist auf einzelne Äußerungen Martin Luthers. Weniger Beachtung finden die Vorstellungen von Philipp Melanchton oder Martin Bucer. Der Vortrag vergleicht die Postionen und untersucht, welche Funktionen die Rede über die 'Juden' damals hatte. Er geht auf die Frage ein, welche Schlüsse wir heute aus den Judenbildern der Reformation ziehen müssen.

    22.11.2017 | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | "Reichsbürger in Thüringen - Hintergründe und Gefährdungslage" | 02. November 2017

    Am 02. November 2017 waren Mitglieder des Thüringer Verfassungsschutzes im Herrmann-Brill-Haus der Friedrich-Ebert-Stiftung in Erfurt zugast. Eingeladen hatte der Verein Kommunales Bildungswerk Thüringen e.V.

    17.11.2017 | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | "Was uns Angst macht" | 12. Oktober 2017

    Im Rahmen der Collegium-maius-Abende sprach der Sozialpsychologe Prof. Eckhard Giese zum Thema "Was uns Angst macht". Radio F.R.E.I. hat den Vortrag mitgeschnitten.

    16.10.2017 | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | Thementag "Kopftuch in all seinen Facetten" | 6. September 2017

    Ein Stück Stoff? Ein Bekenntnis? Eine Tradition? Ein „rotes Tuch“? Diesen und anderen Fragen widmete sich der Thementag, der von Mirjam Kruppa - Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge - in Kooperation mit der Koordinierungsstelle für Antidiskriminierungsfragen der Thüringer Staatskanzlei und der Erfurter Fachhochschule veranstaltet wurde.

    11.09.2017 | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | Feministische Pornografie | 23. August 2017

    In der Frauenbewegung existiert seit den 70ern ein Flügel, der sich freudenaktivistisch für weibliche Pornografie und Alternativen zur Mainstreamdarstellung von Sexualität eingesetzt hat. Es gab einen geschichtlichen Überblick mit dem Fokus auf Europa, der feministische Pornofilmpreis PorYes wurde vorgestellt und an Filmausschnitten wurden die Kriterien für feministische Pornografie diskutiert.

    01.09.2017 | 0 Kommentare

  • Mitschnitt Online: "BUGA 2021-die Stadt, die BUGA und Du"

    Die Fraktion Die Linke lud am 29.06.2017 zur Informationsveranstaltung für alle BUGA-Interessierten ein. Anwesend waren auch BUGA-Mitverantwortliche aus früheren BUGA-Orten. Radio F.R.E.I. hat die Diskussion aufgenommen.

    18.08.2017 | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | "Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen" | 15. Juni 2017

    Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen – so lautet der eindrucksvolle Titel der Biographie von Eva Umlauf, die als Zweijährige das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau überlebte. Am 15. Juni 2017 war Eva Umlauf gemeinsam mit der Journalistin Stefanie Oswalt in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen im Erinnerungsort Topf & Söhne zu Gast, um ihre Biographie vorzustellen.

    20.06.2017 | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | "Junge Stimmen aus dem Osten" | 24. Mai 2017

    Die Zeit des Umbruchs in den neuen Bundesländern begann mit Hoffnung und Aufbruchsstimmung. Doch schnell prägten auch Unsicherheiten, aufkommende Arbeitslosigkeit und Abwanderung das Bild. Was macht heute das Leben in Thüringen für junge Menschen lebenswert? Was verbindet sie mit Thüringen? Wir möchten ins Gespräch kommen mit jungen Menschen aus dem Freistaat, die mitmischen, mitgestalten und verändern.

    14.06.2017 | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | "Leben wir in einer Nichtwissenwollen-Gesellschaft?" | 15. Mai 2017

    Immer häufiger stolpern wir im öffentlichen Diskurs über den Begriff des „Postfaktischen“.
    Es scheint als würden wir es in der Berichterstattung und der Politik mit einer Reduktion von Objektivität und Wahrheit zu tun haben, die sich in einer verzerrten Darstellung der Realität äußert. Doch was sind die Gefahren dieses aktuellen Trends und wie sieht der zukünftige öffentliche Diskurs aus? Was sind „alternative Fakten“ und was bedeutet die Erschaffung und Verbreitung ihrer für die Machtansprüche bestimmter Akteure? Sollte der Staat eingreifen und als fünfte Gewalt die wahrheitsgemäße Aufklärung der Öffentlichkeit auf seine Agenda setzen? Und wer sind überhaupt die Akteure hinter den „Postfakten“?

    14.06.2017 | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11