Artikel

Umwelt / Klima

Alle Kategorien anzeigen

  • "Ohne Kerosin nach Berlin" - Klimaprotest unterwegs auf dem Fahrrad

    Linus fährt Fahrrad und demonstriert, gemeinsam mit Studierenden aus über 100 Städten. Die Students for future haben sich in der Aktion "Ohne Kerosin Nach Berlin" (OKNB) zusammengetan. Sie fahren 4.000 Kilometer mit dem Fahrrad und bringen Klimaprotest auf die Straße. Auf ihrer Route Richtung Berlin machen sie am Freitag, den 27. August, auch Halt in Erfurt. Worum geht es ihnen?

    26.08. | 0 Kommentare

  • Klimacamp 2.0 auf dem Fischmarkt

    Bereits zum zweiten Mal demonstrieren junge und alter Erfurter:innen auf dem Fischmarkt dafür, dass auch die Stadtverwaltung mehr für den Klimaschutz unternimmt. Diesmal allerdings nur für eine Woche. Über die Fragen, wie verhärtet die Fronten zwischen Stadt und den Camper:innen sind, und warum sie nicht auf die neue Gesprächseinladung von Oberbürgermeister Andreas Bausewein eingehen wollen, haben wir mit Camper Leon gesprochen.

    05.08. | 0 Kommentare

  • Global.lokal goes online: Klimaflucht - Phänomen der Zukunft?

    Gespräch mit Klimabotschafter Kebedom Mengusfu Teklemariam

    23.07. | 0 Kommentare

  • Global Impfgerechtigkeit - Corona Global

    Derzeit ist das Thema Coronaimpfung in Deutschland in aller Munde und demnächst auch in (fast) aller Arme.
    Darauf werden die Arme/n in den Ländern des Globalen Südens wohl noch länger warten müssen.
    Woran das liegt, wie sich das ändern kann und was dafür notwendig ist, ist Thema der Sendung.

    19.05. | 0 Kommentare

  • Wenn´s sein muss ein Jahr!

    Seit wenigen Wochen sind sie da: und zwar zu jeder Uhrzeit und bei jedem Wetter. Aktivist:innen demonstrieren mit dem Klimacamp vor dem Erfurter Rathaus. Damit auch die Stadt mehr für den Kampf gegen Klimawandel macht.
    Gleichzeitig ist in dieser Woche ein Streit entstanden: Andreas Bausewein hat eine Delegation ins Rathaus eingeladen - die Camper:innen wollen mit ihm aber öffentlich im Camp diskutieren.
    Mehr Töne von beiden Seiten und die genauen Forderungen der Aktivist:innen hört ihr bei uns.

    13.05. | 0 Kommentare

  • Baumwart:in. Interview zu einem landwirtschaftlichen Handwerk

    Gesine bildet Baumwarte und Baumwartinnen aus, Laura lässt sich ausbilden. Was genau macht man als Baumwart bzw. Baumwartin? Und wie schneide ich Bäume richtig? Im Interview streifen wir mit beiden durch einen Beruf rund um Bäume und Streuobstwiesen.

    10.05. | 0 Kommentare

  • Erfurter Proteste zum Klimastreik am 19. März 2021

    Am vergangenen Freitag gingen weltweit Menschen für Klimagerechtigkeit auf die Straße. Auch Erfurt beteiligt sich - dieses Jahr mit vielen verschiedenen dezentralen Aktionen. Die Redaktion "Geborgte Zukunft" war vor Ort. Entstanden ist eine auditive Rundreise.

    22.03. | 0 Kommentare

  • Wirtschaft Global

    Diese Ausgabe widmet sich globalen wirtschaftlichen Zusammenhängen.
    Es geht um die Schwierigkeiten und Herausforderungen elektronische Geräte fair und nachhaltig zu produzieren.
    Der Einsteig befasst sich mit Schokolade und der Frage, weshalb die nicht dort produziert wird, wo deren Hauptrohstoff Kakao wächst.
    Letztlich beurteilt Eva-Maria Reinwald vom Südwind-Institut, ob der vorliegende Entwurf zum Lieferkettengesetz etwas bringt.

    03.03. | 0 Kommentare

  • Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Entwicklungspolitik

    Gespräche mit Claudia Pragua vom BMZ, Jan Wenzel von VENRO und Andreas Rosen von der Stiftung Nord-Süd-Brücken über die Auswirkungen und Veränderungen in der Entwicklungszusammenarbeit durch die Pandemie.

    20.11.2020 | 0 Kommentare

  • Umweltmagazin #20 - Reptilienhandel

    Mit der 20. Ausgabe startet das Umweltmagazin auch bei Radio F.R.E.I.
    Diese widmet sich dem Reptilienhandel. In Deutschland und der EU werden Reptilien immer beliebter. Der Handel boomt. Doch woher kommen die Tiere und welche Nachteile bringt der Handel mit sich.
    Um das und mehr zu erfahren spricht Sabrina Geyersbach mit Patrick Boncourt. Er ist Fachexperte für Reptilien beim "Deutschen Tierschutzbund".

    18.11.2020 | 0 Kommentare

  • Umweltmagazin #21 - Atommüll-Endlager

    Die 21. Ausgabe widmet sich der Suche nach einem Atommüll-Endlager.
    Weite Teile Thüringens bieten günstige geologische Vorraussetzungen dafür. Bei der Eingrenzung der Standorte müssen aber viele Kriterien berücksichtigt werden. Um mehr darüber zu erfahren, was für Thüringen als Endlager spricht und was dagegen, ist Sabrina Geyersbach mit Dr. Burkhard Vogel im Gespräch. Er ist Landesgeschäftsführer beim "Bund für Umwelt und Naturschutz Thüringen" .

    18.11.2020 | 0 Kommentare

  • „Wir freuen uns über jeden Tropfen Regen“ | Interview mit Dr. Horst Sproßmann vom ThüringenForst

    Ungefähr ein Drittel der Fläche Thüringens ist mit Wald bedeckt. Und dieser Wald ist krank. Nicht überall, sondern bislang punktuell und vor allem dort, wo Trockenheit und der Borkenkäfer wüten. Nach zwei unglaublich trockenen Jahren ist 2020 nun wieder etwas regenreicher. Doch besonders die in den vergangenen Jahrzehnten gepflanzten Fichtengebiete sind stark geschädigt.

    09.07.2020 | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ... 6 7 8