Artikel

  • Ausstellung „Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen“ in Erfurt | bis 31. Januar

    Radio F.R.E.I. hat Eindrücke vom Eröffnungsvortrag gesammelt, in dem Birgit Mair über den NSU-Komplex und die Ausstellung selbst gesprochen hat.
    Vom 15. bis 31. Januar kann die Ausstellung an der Gemeinschaftsschule am Roten Berg in Erfurt besucht werden.

    22.01. | 0 Kommentare

  • Straßentreffen | #11 Für mich da sein

    "Ich möchte so vielen Menschen wie möglich zeigen, dass wir unabhängig von unserer eigenen Situation mit anderen Menschen auf humane Weise umgehen können. Ich möchte nicht sagen, 'das müssen Sie tun', sondern 'das können wir tun'. Wir alle brauchen Geschichten, die uns inspirieren, egal ob gute oder schlechte Zeiten bevorstehen." Nina Kolarzik sammelt Geschichten und veröffentlicht sie auf einem Blog. Für Radio F.R.E.I. spricht sie sie ein.

    20.01. | 0 Kommentare

  • Erfurt soll sicherer Hafen werden | Erfurter Seebrücke im Interview

    Die Seebrücke ist eine internationale Bewegung für sichere Fluchtwege und die Entkriminalisierung der Seenotrettung. Sie fordert nun auch in Erfurt, kommunal Verantwortung zu übernehmen. Warum dies wichtig ist, was es für eine Stadt bedeutet, sicherer Hafen zu sein und wie die Erfolgschancen in Erfurt stehen, besprach Radio F.R.E.I. mit Markus und Lovis, die mit der Erfurter Seebrücke gerade einen Aktionsmonat zu diesem Anliegen organisieren.

    13.01. | 0 Kommentare

  • "Die Tür ist 364 Tage im Jahr offen - Tag und Nacht" | Interview mit Bloggerin und Privatbibliothekarin Daniela Dreuth

    Daniela Dreuth ist Lektorin, rezensiert Kinder- und Jugendbücher und betreibt in ihrem Wohnhaus in Arnstadt eine öffentliche Bibliothek.
    Bei Radio F.R.E.I. gibt sie einen Einblick in ihr Blog "Kinderohren" und in ihre vielfältige Bücherwelt.

    09.01. | 0 Kommentare

  • Frisch gepresst #1 ||| Eine frühere Version des hEFts | Schussgeräusche bei Marbach | Neue Straßenbahnen für die BUGA 2021 | Sanierung der Vollbrachtstraße 12 | Das Renau-Mosaik am Moskauer Platz

    Eine Art Presseschau. Radio F.R.E.I. blättert sich durch verschiedene regionale Druckerzeugnisse und informiert kurz, was dort thematisch verhandelt wird. Diesmal mit ... hEFt, Der Marbsche Bote, SWE Journal, Ilverskurier, Johannesplatz Aktuell

    08.01. | 0 Kommentare

  • Das Spiel ist aus - nach 15 Jahren

    Es waren einmal ein paar Erfurter Kreative, die gründeten mangels Alternative 2005 ihr eigenes Magazin. So kurz lässt sich die Idee vom "hEFt" zusammenfassen. In 58 Ausgaben gab es ein Sammelsurium von lokalen Reportagen, Porträts, Kurzgeschichten, Fotografien und Gedichten. Am 4. Januar findet in der Alten Parteischule die große Abschlussparty statt. Radio F.R.E.I. sprach mit den beiden Blattmachern Alex und Thomas u. a. über die Gründe für das Ende.

    30.12.2019 | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | „Streit und Protest im Spiegel der Zeit“ - Vortrag von Jeffrey Wimmer | 21.11.2019

    Am 21. November fand die Demokratiekonferenz des Lokalen Aktionsplan gegen Rechts/Partnerschaft für Demokratie Erfurt statt. Dort hielt Prof. Dr. Jeffrey Wimmer (Universität Augsburg) einen Vortrag zum Thema „Streit und Protest im Spiegel der Zeit“. Radio F.R.E.I. hat den Vortrag aufgezeichnet.

    20.12.2019 | 0 Kommentare

  • Uralte Gaswolke zeigt, dass die ersten Sterne direkt nach dem Urknall entstanden sein müssen

    Wenn Astronomen ferne Himmelsobjekte beobachten, dann blicken sie zwangsläufig in die Vergangenheit zurück. Die von Bañados et al. entdeckte Gaswolke ist so weit entfernt, dass ihr Licht fast 13 Milliarden Jahre gebraucht hat, um uns zu erreichen. Dementsprechend zeigt uns das Licht, das uns jetzt erreicht, wie die Gaswolke vor fast 13 Milliarden Jahren aussah, nicht mehr als etwa 850 Millionen Jahre nach dem Urknall. Für Astronomen ist jene Zeit besonders interessant, innerhalb der ersten mehreren hundert Millionen Jahre nach dem Urknall bildeten sich die ersten Sterne und Galaxien – und die Details dieser frühen Entwicklung sind noch weitgehend unbekannt. Detlef Höner sprach hierüber mit Dr. Markus Pössel vom Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg.

    12.12.2019 | 0 Kommentare

  • Rückblick auf die LAP-Demokratiekonferenz 2019

    „Protestieren und Streiten: Warum? Wofür? Und dann?“ - Unter diesem Motto fand am 21.11. mit etwa 40 Teilnehmenden die Demokratiekonferenz der lokalen Partnerschaft für Demokratie Erfurt im Haus Dacheröden statt. Hier gibt es einige Eindrücke zum Nachhören.

    11.12.2019 | 0 Kommentare

  • Als Radio noch innovativ war | Interview mit Ecki Stieg

    Musikjournalist und Radio-Moderator Ecki Stieg gehört zu den Gründern von radio ffn in Hannover Mitte der 80er Jahre. Seit 1987 moderiert er (mit Unterbrechung) die "Grenzwellen", ein Format für elektronische Musik. Im Radio F.R.E.I.-Gespräch erzählt er vom Mut zum Experiment, warum Radiopersönlichkeiten nicht am Reißbrett entstehen und der Fan-Post von DDR-Fans. Heute arbeitet er bei Radio Hannover.

    10.12.2019 | 0 Kommentare

  • Von Fegeschutz, Wertholzsubmission, und Quirlschnitzereien | Interview mit Försterin Uta Krispin

    Kurz vor Jahresende sprachen wir über Aktuelles im Wald. Die neugebackene Engagementbotschafterin 2020 berichtete von der Waldretter-Woche, darüber, wie eigentlich der Holzverkauf im Wald abläuft und wo unsere Weihnachtsbäume herkommen.

    09.12.2019 | 0 Kommentare

  • Weniger Macht für den Präsidenten

    Das Grundgesetz unseres Landes wurde in diesem Jahr 70 Jahre alt. Jurist und Bestseller-Autor Bernhard Schlink (Der Vorleser) tourte mit dem Grundgesetz und dem Musiker Wolfgang Stute durch 3 Städte, u. a. gastierte er auch in Erfurt. Im Radio F.R.E.I.-Gespräch erzählt er, unter welchen provisorischen Bedingungen 1949 das Grundgesetz entstand und wie eine mögliche neue DDR-Verfassung ausgesehen hätte.

    06.12.2019 | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 69 70 71