Artikel

Alles so schön bunt hier? Über die Sichtbarkeit von LSBTIQ* in der Medienlandschaft

Wie präsent sind queere Personen in hiesigen Funk- und Fernsehprodukten? Wie werden queere Themen medial verhandelt? Welche Möglichkeiten haben queere Communitys eigene Formate zu gestalten?

Am 8. Oktober 2020 diskutieren zwei Expert:innen diese Fragen in einer Podiumsdiskussion: Jenny Luca Renner, vom Lesben- und Schwulenverband Thüringen und Mitglied im ZDF-Fernsehrat, sowie Linda Keck vom Internationales Kolleg für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie an der Bauhaus-Uni Weimar. Moderiert wurde die Veranstaltung von Uli von Radio F.R.E.I. Den Mitschnitt der Diskussion könnt ihr hier hören:


> Download

Die Veranstaltung war eine Kooperation zwischen dem CSD Thüringen und Radio F.R.E.I. im Rahmen der Aktionstage zum Christopher Street Day 2020.

artikel/Alles so schön bunt hier.jpg

artikel/Veranstaltungsbanner_klein.jpg


21.10.2020

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.