Programm

Sendeplatz Mo-Fr 18-19 Uhr

Zum Programmschema

10 Minuten - Musik mit Überlänge



Kurz gesagt: Es wird lang.

"10 Minuten" möchte nicht wirklich eine 'gute' Musiksendung sein, eher eine interessante Musiksendung. Es geht darum Musik zu präsentieren, die in einer "normalen" Rotation in einem "normalen" Radio keine Chance hätte, aus dem einfachen Grund - weil sie "zu lang" ist.

Das hat so seine Chancen und seine Fallstricke. Musik mit Überlänge funktioniert oft anders als der xte Radiohit von der Stange. Die Strophe-Bridge-Refrain-Schemata, auf die wir konditioniert sind, werden hier in der Regel gebrochen. "10 Minuten" ist also der Versuch dieser Konditionierung etwas entgegenzusetzen.

Das wiederum führt aber auch dazu, dass die Sendung häufiger mal für die ZuhörerInnen aktive Arbeit und vielleicht sogar Stress bedeuten wird. Es kommt wohl darauf an mit welcher Haltung und in welcher Situation man sie hört.

Wer sich für diesen Versuch nicht öffnet oder in dem Moment, in welchem die Sendung gerade läuft, schlicht nicht öffnen kann (was beides durchaus legitim ist), kann davon sicherlich bald tierisch genervt sein. Dann sollte man sie auch leiser drehen oder ausschalten. Es geht nicht darum, irgendwen zu bekehren, sondern konstant und konsequent Alternativen zum Mainstream und zu allem, was gerne Mainstream wäre, aufzuzeigen.

Wer allerdings auf ZuhörerInnen-Seite etwas Zeit und Geduld mitbringt, diese aktive Arbeit investiert oder der Sendung schlicht ohnehin in einem eher entspannten Gemütszustand lauscht, kann mit "10 Minuten" Musik nicht nur hören, sondern entdecken. Sich vielleicht sogar ein bisschen fallen lassen, ein bisschen mitnehmen lassen, ein bisschen verlieren ...

Genug geschwurbelt. Probiert's einfach mal aus.

Redaktion:
Musikredaktion A - I
Leute:
John Weide
6 (A)PM - Ausgewähltes vom (Vor)Tag
Redaktion:
Vom Wind verweht - ehemalige Sendungen und Macher/innen
Leute:
Andreas Barthel, John Weide, Marie Baumann
African Spirit - Afrikanisches zweisprachiges Magazin

Konzeptionell versucht die Sendung "African Spirit" afrikanische Themen, welche in unseren Medien eher schwach vertreten sind, anzusprechen. Speziell versuchen wir die Berührungspunkte zwischen Afrika und Thüringen zu beleuchten.

In einem Nachrichtenblock informiert die Sendung über die aktuelle politische Situation vor allem aus Afrikas Krisengebieten, aber auch über die Entwicklung der Zuwanderungs-politik in Deutschland welche das Leben vieler Afrikaner bei uns beeinflußt.

Neben aktuellen Nachrichten gibt es regelmäßig Studiogäste, Menschen die in irgendeiner Form etwas mit Afrika zu tun haben: Zum Beispiel in Thüringen lebende Afrikaner, die uns über ihr Heimatland berichtet aber auch davon welche Beziehungen sie zu Deutschland haben oder Deutsche die aus beruflichen Gründen in Afrika waren und uns über ihre Erfahrungen berichten. Die Gespräche werden mit afrikanischer Musik begleitet.

Weitere wichtige Themen der Sendung sind die Situation der Asylbewerber in Deutschland speziell in Thüringen, aber auch Berichte über kulturelle Ereignisse die mit Afrika zu tun haben.

African Spirit läuft jeden zweiten Mittwoch 20 Uhr und wird am Freitag danach 11 Uhr wiederholt.

Redaktion:
Kultur/ Dialog/ Hörspiel/ Feature/ Veranstaltungen
Leute:
Victor Faustino
nächste Sendetermine
29.10.2021, 11:00
-Afrikanisches zweisprachiges Magazin
Ambient & Interieur - Music for ICE-City

Eines zeichnet unsere hocheffiziente, schnelllebige Leistungsgesellschaft nicht aus: die Fähigkeit zu einer produktiven Pause, einem bewussten „Nichts-Tun“ ist schon längst einem sich zwanghaften Erholen von - und somit bereits zum Vorbereiten auf die Arbeit und dieser innewohnenden Leistungsabforderung gewichen. Der Begriff des Urlaubs oder der Ferien ist zur Begrifflichkeit von arbeits- bzw. schulfreier Zeit pervertiert. Dabei sind es doch gerade diese Zeitfenster, die es uns ermöglichen einen Sinn, unabhängig vom negativen, krankmachenden, reibungslosen Funktionieren, zu finden. Aspekte dieser Entwicklung machen sich auch immer kompromissloser in zeitgenössischer Musik bemerkbar.
In dieser fatalen Situation (der gesellschaftlichen wie auch der musikalischen) gibt es jedoch auch Lichtblicke, Fenster in die entgegengesetzte Blickrichtung, musikalische Projekte, die das Konzept des positiven Ruhens wiederentdecken. Ambient-Musik, oftmals als Fahrstuhlmusik, Hintergrundgedudel oder Kaufhausmusik diskreditiert, eröffnet uns, bei genauerem Hinblick, eine neue Form des musikalischen Erlebnisses. Die meist ruhigen und getragenen elektronischen Klänge, der entschleunigte Charakter dieser Musikrichtung, erfordern ein „bewusstes Sich-Einlassen“ auf die Musik, einen quasi meditativen Akt, der als musikalische Alternative zur modernen Leistungsgesellschaft gesehen werden kann.
Grund genug, diesem Musikkonzept in einer Musiksendung Raum zu schaffen. So werden im Rahmen des Formats „Ambient und Interieur“ diverse Konzepte experimenteller, elektronischer Musik vorgestellt, Musiker eingeladen einen Einblick in ihr eigenes musikalisches Schaffen zu geben oder für sie prägende und bedeutende Ambient-Projekte zu präsentieren.
Am 19. Januar 2018 startet die neue Sendung im Programm von Radio F.R.E.I. und ist ab dann alle 4 Wochen freitags von 21.00 bis 22.00 Uhr zu hören. Wiederholt wird es am darauf folgenden Montag 12 Uhr.

Ambient & Interieur auf Soundcloud

Redaktion:
Musikredaktion A - I
Leute:
Paul
Arbeit & Inszenierung - noch müde aber wach

- Mnirumpumpel "Alic's Abenteuer im Wunderland", Kapitel 2 "Der Thränenpfuhl"

- Nachrichten aus dem beschaedigten Leben - Radio Corax, Halle

- Olympische Sommerspiele 2016

- ACDC und Axel Rose

- sichere Herkunftsländer

- Swingalong

Redaktion:
8M21
Leute:
BeSWINGt - Alles über Swing

BeSWINGt läuft jeden 3. Sonntag 11 Uhr und wird am Samstag 14 Uhr wiederholt.

Redaktion:
Musikredaktion A - I
Leute:
Kathrin Büchner
Bildung in Thüringen - Bildungsmagazin

Bildung in Thüringen berichtet jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat über Neuerungen in der Thüringer Bildungslandschaft. Ihre Gesprächspartner*innen sind Erzieher*innen, Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern.

Die Podcasts zu den Sendungen, seit 2007 im Angebot, werden für das Internet bearbeitet und unter www.gew-thueringen.de/gewerkschaftsradio/
und auf www.podcast.de zur Verfügung gestellt.

Der Sendeplatz von „Bildung in Thüringen“ ist am ersten und dritten Donnerstag im Monat von 17.00 - 18.00 Uhr. Wiederholt wird die Sendung am Freitag danach 20 Uhr.

Die Sendung steht auch im OKJ Jena am 2. und 4. Sonntag im Monat ab 16 Uhr auf dem Programm.

Redaktion:
Info-und Politikredaktionen
Leute:
Michael Kummer, Nadine Hübener, Richard Schaefer
nächste Sendetermine
04.11.2021, 17:00
-Bildungsmagazin
05.11.2021, 20:00
-Bildungsmagazin
Die Liebe zu einem Club - Fußball-Magazin

In dem monatlichen Fußball-Magazin geht es schwerpunktmäßig um den FC Rot-Weiß Erfurt, aber auch um andere Erfurter Fußballvereine.

Neben aktuellen Berichten und der Vorschau auf das jeweils nächste Spiel gibt es auch allgemeine Berichte zu den Fan Kids, zur Arbeit eines Pressesprechers oder den Aufgaben von Fußball-InternetFernsehen.

"Die Liebe zu einem Club" läuft jeden 2. Montag im Monat 17 Uhr. Und wird am darauf folgenden Dienstag 11 Uhr wiederholt.

Redaktion:
Kultur/ Dialog/ Hörspiel/ Feature/ Veranstaltungen
Leute:
Michael Kummer, Reinhard Hucke
Erfurter Medienlabor - Modellprojekt

Das Modellprojekt „Erfurter Medienlabor“ ist ein Projekt von Radio F.R.E.I. und wird in drei Stadtteilen von Erfurt umgesetzt und setzt an der medialisierten Lebenswelt (insb.) junger Menschen an, die mit der Erzeugung und Nutzung partizipativer Medien (Facebook, Schülerzeitungen, Vereinshomepages) an einer öffentlichen Meinungsbildung im Stadtteil, im Sozialraum Schule, in der Clique u.a. mitwirken.

-> www.medienlabor.radio-frei.de

Die Sendung zum Projekt läuft jeden 2. Sonntag 15 Uhr im Programm von Radio F.R.E.I.

Redaktion:
Vom Wind verweht - ehemalige Sendungen und Macher/innen
Leute:
Andreas Barthel, John Weide, Karina Halbauer
F.R.E.I.– Jazz - Die Sendung für chartstoffarme Musik!

F.R.E.I.-Jazz ist die vierzehntägige, dreistündige Livesendung auf Radio F.R.E.I., in der natürlich der Jazz im Mittelpunkt steht. Neben gängigen Jazzstilen wie Swing, Bebop, Hardbop, Cooljazz und Jazzrock stellen wir auch weniger repräsentierte Spielarten des Jazz vor, die in herkömmlichen Jazzsendungen nicht oder nur selten gespielt werden.
Nicht umsonst wurde der Name FREIJAZZ gewählt. Die wörtliche Verbindung zu „Freejazz“ ist nicht zufällig. Wir verdanken dem Freejazz eine stilistische Öffnung hin zu anderen Musikrichtungen. Die Grenzen zwischen Jazz und „NichtJazz“ werden in unserer Sendung bewusst überschritten. Nach einem Jazztitel kann schon mal ein Walzer oder Punk erklingen, jede erdenkliche Freiheit ist erlaubt.
Auch MusikerInnenportraits, lokale Initiativen des Jazz oder Interviews mit MusikerInnen und VeranstalterInnen gehören zum Programm.
Neben Reinhard, Peter und Ulrich gestaltet Rainer nicht nur die Sendungen in musikalischer Sicht mit, sondern er entwirft auch Thema, Text und Bild fuer jede Sendung neu.
Schreibt uns sehr gerne eure Meinung oder eure Wünsche:
ulrich.freijazz@radio-frei.de

Redaktion:
Musikredaktion A - I
Leute:
Peter Reif-Spirek, Rainer Dorn, Reinhard Stecher, Ulrich Bamberger
nächste Sendetermine
30.10.2021, 08:00
-Eine Stunde Jazz
Geborgte Zukunft - Globale Ziele für eine nachhaltige Entwicklung

artikel/Logo_ geborgte Zukunft.png

Im September 2015 wurden auf dem UN-Gipfel in New York die „Agenda 2030 für eine nachhaltige Entwicklung“ verabschiedet. Darin enthalten sind 17 „globale Ziele“, die von der UN als Herausforderungen für die Zukunft identifiziert wurden.

Die Sendereihe möchte einen intensiven Blick auf diese Ziele richten. Die damit verbundenen Herausforderungen und Auswirkungen auch auf das Leben der Menschen hier sollen vorgestellt und mit Aktiven und/oder Betroffenen besprochen werden. Jedes der „globalen Ziele“ bekommt eine eigene Sendung in der mit Interviews und/oder Beiträgen das „Ziel“ erläutert wird und sowohl globale als auch regionale Akteure zu Wort kommen. Neben der Information zur Agenda 2030 soll auch die Arbeit von globalen NGOs, regionalen Aktiven und der Wissenschaft vorgestellt werden.
Zusätzliche Sondersendungen sind bspw. für die UN-Klimakonferenz (7.-18. Nov. in Marrakesch) geplant.

Geborgte Zukunft läuft jeden 3. Sonntag 19 Uhr und wird Montag 11 Uhr wiederholt.

Redaktion:
Info-und Politikredaktionen
Leute:
Johannes Smettan, Uwe Flurschütz
Gegenlicht - Filmmagazin

GEGENLICHT - Das Filmmagazin des Freien Rundfunks Erfurt International ist seit September 2007 on air. Die Redaktion präsentiert Informationen rund um den Film. In wechselnden Besetzungen werden wir die ganze schöne wilde Scheinwelt zwischen Blockbuster und kleinen schmutzigen Videoproduktionen besprechen. Soundtracks und Filmfestivals werden vorgestellt. Es wird hoffentlich gestritten und manchmal werden sogar Kinokarten verlost.

Wir hoffen auf Eure Kritik und Hinweise zur stetigen Verbesserung des Filmmagazins.

Kommt einfach mit ins GEGENLICHT

Gegenlicht läuft jeden Freitag 17 Uhr und wird abwechselnd am darauf folgenden Samstag 10 uhr oder 19 uhr wiederholt

Redaktion:
Vom Wind verweht - ehemalige Sendungen und Macher/innen
Leute:
Aileen Pinkert, Rosa Hertel, Susan
handmade - Regionale Musik

Jeden Donnerstag stellen wir euch regionale Musik vor und scheren uns dabei nicht um Genregrenzen. Ob Punk, Rap, Elektro, Liedermacher, oder, oder, oder … – wir supporten die Thüringer Musikszene. Wir laden Bands live ins Studio von Radio F.R.E.I. ein, treffen sie bei Homesessions oder auf Festivals. Außerdem veranstalten wir Konzerte, bieten einen musikalischen Veranstaltungskalender und haben im Jahr 2016 den Sampler „Mach die 'ne Platte – Thüringen für Mitmenschlichkeit und Vielfalt“ veröffentlicht.

Weitere Infos unter: www.handmade-music.org
Donnerstag 21:00 Uhr, live (Wiederholung Freitag 12 Uhr)
Radio F.R.E.I., Erfurt (96,2 Mhz)
streaming.fueralle.org:8000/Radio-F.R.E.I

Radio ENNO, Nordhausen (100.4 Mhz)
stream.tbfunk.de/okn.mp3

Radio SRB, Saalfeld/Rudolstadt (105,2 MHz)
www.srb.fm/stream

Freitag 12:00 Uhr, Wiederholung
Radio F.R.E.I. in Erfurt (96,2 Mhz)

Samstag 17:00 Uhr, Wiederholung
Radio LOTTE, Weimar (106,6 Mhz)
http://www.radiolotte.de/player/index.php


Redaktion:
Musikredaktion A - I
Leute:
Andreas Kehrer, Ben Theuerkauf, Jonas Dahmen, Judith Schiefelbein, Lisa Milke, Luise
nächste Sendetermine
28.10.2021, 21:00
-Regionale Musik
29.10.2021, 12:00
-Regionale Musik
04.11.2021, 21:00
-Regionale Musik
05.11.2021, 12:00
-Regionale Musik
Hitbattle - Musikdomino

Zwei Musikfreunde duellieren sich mit raren Rock- und Punklegenden... - vinyl meets mp3... crossover zwischen den Welten, Urlaubsmusik und Undergroundperlen. Abgründe Ihres Musikgeschmacks tun sich scheinbar unkontrolliert auf. Aber das Ganze hat ein System...

Hört selbst die Hitbattle! Einmal im Monat Freitag 21-22 Uhr Live on Air und in der Wiederholung montags drauf 12 Uhr.

Redaktion:
Musikredaktion A - I
Leute:
Stefan Bogenhardt, Tom Fröhlich
nächste Sendetermine
05.11.2021, 21:00
-Musikdomino
08.11.2021, 12:00
-Musikdomino
LAP - Lokaler Aktionsplan gegen Rechts in Erfurt

In der Sendung hört ihr verschiedene, wechselnde Beiträge, z. B.

- Bücher aus dem Feuer - Ein (Lese)Zeichen des Jugendtheaters Schotte
- Interviews zu aktuellen Themen gegen Rechts
- Musikrubrik "Coole Cover"
- Veranstaltungstipps

---
Das "LAP Magazin" ist die Sendung zum Projekt Lokaler Aktionsplan gegen Rechtsextremismus Erfurt / Partnerschaft für Demokratie:
www.lap-erfurt.de

Die Sendung läuft jeden zweiten Mittwoch um 11 Uhr (Wiederholung: Donnerstag 20 Uhr) und informiert über Aktionen, Projekte und Termine gegen Rechts in Erfurt und Umgebung.

Redaktion:
Info-und Politikredaktionen
Leute:
Jana Schmidt , Kristin
nächste Sendetermine
28.10.2021, 20:00
-Ilversgehofen | (Lese)Zeichen | Queeres Zentrum
10.11.2021, 11:00
-Lokaler Aktionsplan gegen Rechts in Erfurt
11.11.2021, 20:00
-Lokaler Aktionsplan gegen Rechts in Erfurt
Nightbird - Late-Night-Talk

Jeden Montagabend um 20 Uhr plaudern Herr Hucke und Herr Kehrer aus dem Nähkästchen. Die Themen sind dabei wechselhaft: mal aktuell, mal zeitlos, manchmal skurill und witzig, ein andermal emotional oder privat. Die perfekte Sendung, um nach einem stressigen Montag nach Hause zu kommen und den Abend vor dem Radio austrudeln zu lassen. Und das Beste ist, Nightbird lädt die Hörer ein, sich am Gespräch zu beteiligen. Einfach anrufen und mit talken!

Redaktion:
Vom Wind verweht - ehemalige Sendungen und Macher/innen
Leute:
Andreas Kehrer, Reinhard Hucke
Osmose - Sendungen Freier Radios

Ausgewählte Beiträge und Sendungen anderer Freier Radios. freie-radios.net Osmose läuft jeden Freitag 17 Uhr und wird wechselnd am Dienstag und Donnerstag 20 Uhr wiederholt.

Redaktion:
Info-und Politikredaktionen
Leute:
Andreas Barthel, Detlef Höner, Marie Baumann
nächste Sendetermine
29.10.2021, 17:00
-Sendungen Freier Radios
04.11.2021, 20:00
-Sendungen Freier Radios
05.11.2021, 17:00
-Sendungen Freier Radios
Our Voice - Refugees Erfurt - Radio von und für Geflüchtete

Im Rahmen des Nachmittagsmagazins am Freitag lässt Our Voice 14-täglig Geflüchtete zu Wort kommen.

A radio show on Radio F.R.E.I. made by refugees.

Our Voice läuft 14täglich am Freitag 15 Uhr.

Redaktion:
Vom Wind verweht - ehemalige Sendungen und Macher/innen
Leute:
Adam , Thomas Müller
Protzfrech - Investikacktiver Journalismus

Protzfrech ist eine Sendung, die ihrem Namen gerecht wird. Wir sind frech, rotzfrech. Wir decken Missstände auf, informieren, kommentieren und reflektieren. Unser Ziel: Die Dinge nicht einfach so hinnehmen, wie sie sind, sondern hinterfragen und damit Denkanstöße geben. Begleitet von Musik aus Hiphop und Jazz öffnen wir so hoffentlich nicht nur eure Ohren, sondern auch eure Augen.

Protzfrech läuft jeden 3. Sonntag im Monat 17-18 Uhr.

artikel/protzfrech.jpeg

Redaktion:
Kultur/ Dialog/ Hörspiel/ Feature/ Veranstaltungen
Leute:
Yao
Quartiersplausch - Gespräche in Erfurt Nord

Der Quartiersplausch läuft jeden 2. Donnerstag 15 Uhr.

Die Aufzeichnung der Gespräche erfolgt jeweils am 1. Mittwoch ab 18 Uhr im Träumchen in der Salinenstraße 34. Diese sind öffentlich und können gern besucht werden.

Redaktion:
Tagesredaktionen
Leute:
Jörg Friedrich, Roman Pastuschka
Radio RomaRespekt - Interessen von Rom_nja und Sint_ezze

Eine Sendungsübernahme von coloRadio in Dresden.

Zur Sendereihe:

Was weiß ein Radiopublikum, das meist aus Gadje, aus Personen der Mehrheitsgesellschaft besteht, vom Leben, von Wünschen, von Interessen der Rom_nja und Sint_ezze? Viel von diesem „Wissen“ sind jahrhundertealte falsche Bilder, der Realität entbehrende Klischees – antiromaistische Stereotype. Diese nerven, machen reale Personen unsichtbar, grenzen aus oder äußern sich sogar gewaltsam. Radio RomaRespekt sendet gegen das überkommene antiromaistische Stereotyp.
In Radio RomaRespekt sprechen Sint_ezze und Rom_ja als Expert_innen ihrer Interessen, als Wissenschaftler_innen, Künstler_innen, als Individuen mit selbstgewählten und komplexen Identitäten, als politisch aktive Kämpfer_innen für Respekt, Bürger_innenrechte und menschenwürdige Lebensbedingungen, als ganz normale Menschen. Auch solidarische Personen, die die Kämpfe von Rom_nja und Sint_ezze unterstützen oder den Antiromaismus der Mehrheitsgesellschaft kritisch reflektieren, kommen zu Wort. Radio RomaRespekt sammelt und verbreitet Wissen – nicht nur Expert_innenwissen sondern Erfahrungswissen aus politischen Kämpfen und aus gelebten Leben.

Redaktion:
Info-und Politikredaktionen
Leute:
Gäste
Radio Schalom - jüdisches Leben

Radio Schalom berichtet über jüdisches Leben in Deutschland, Diskussionen über Tradition und Religion, Juden in Israel und in der Diaspora sowie Musik aus Israel und anderen Teilen der Welt.

Radio Shalom läuft jeden vierten Donnerstag im Monat 17 Uhr und wird am darauf folgenden Freitag 20 Uhr wiederholt.

Redaktion:
Kultur/ Dialog/ Hörspiel/ Feature/ Veranstaltungen
Leute:
Lutz Balzer
nächste Sendetermine
28.10.2021, 17:00
- jüdisches Leben
29.10.2021, 20:00
- jüdisches Leben
Reibungspunkt - politisches Magazin

Reibungspunkt läuft jeden zweiten Donnerstag im Monat 17 Uhr und wird am darauf folgenden Freitag 20 Uhr wiederholt.

Redaktion:
Info-und Politikredaktionen
Leute:
Andreas Barthel
Sehkrank - Album zur Nacht

"Freie" Radiohörer/innen sind eingiges an musikalischer Bandbreite gewohnt von ihrem Sender. SEHKRANK präsentiert Musik auch jenseits dieser alternativen Hörgewohnheiten, mal als Album, mal als Mix. Sehkrank läuft jeden Mittwoch 00 Uhr und wird am Donnerstag 12 Uhr wiederholt.

Redaktion:
Musikredaktion S - Z
Leute:
Rinaldo Bite
nächste Sendetermine
28.10.2021, 12:00
-Album zur Nacht
03.11.2021, 00:00
-Album zur Nacht
04.11.2021, 12:00
-Album zur Nacht
Slowpod - Musiksendung

Die Sendung für Downtempo & melodische langsame Technomusik. Macht euch bereit für eine Stunde schöne Klänge und Gefühl der tanzbaren Art.

Redaktion:
Musikredaktion S - Z
Leute:
Wim
nächste Sendetermine
01.11.2021, 20:00
-Musiksendung
Sondersendung - Aus dem Rahmen gefallen

Hier findest Du ausgewählte Sendungen zu besonderen Ereignissen oder Anlässen sowie Sendungen aus dem Programmaustausch der Freien Radios.

Redaktion:
Tagesredaktionen
Leute:
Gäste
nächste Sendetermine
28.10.2021, 11:00
-OST Mix by Radi
30.10.2021, 12:00
-Mitschnitt "Deutsche Geschichten aus OST & WEST"
SOULsorge - Soulmusik

SOULsorge läuft am letzten Sonntag 10 Uhr und wird am Samstag 13 Uhr wiederholt.

Redaktion:
Musikredaktion S - Z
Leute:
Roman Pastuschka, Sven Schulte
nächste Sendetermine
31.10.2021, 10:00
-Soulmusik
06.11.2021, 13:00
-Soulmusik
Soundtrack - Filmmusik

Wöchentlich präsentieren wir ausgesuchte Filmmusik.

Soundtrack läuft jeden Donnerstag 00 Uhr und wird am Sonntag 20 Uhr wiederholt.

Redaktion:
Musikredaktion S - Z
Leute:
Jan
nächste Sendetermine
31.10.2021, 20:00
-Filmmusik
04.11.2021, 00:00
-Filmmusik
07.11.2021, 20:00
-Filmmusik
Stadtgespräch - Persönlichkeiten, Aktionen, Einrichtungen

Wie das gesellschaftliche und politische Leben im lokalen und regionalen Raum gestaltet wird, wer die Akteure sind, welche Organisationen und Einrichtungen aktiv in diese Prozesse eingreifen, das steht im Mittelpunkt der Sendung „Stadtgespräch“.
Das „Stadtgespräch“ führt Richard Schaefer mit Politikern, Vertretern von kulturellen Einrichtungen und Organisationen.

Das Stadtgespräch läuft jeden Donnerstag 11 Uhr.

Redaktion:
Vom Wind verweht - ehemalige Sendungen und Macher/innen
Leute:
Richard Schaefer
Streichereinheiten - Die Vielfältigkeit orchestraler Musik

Eine Klassik-Sendung, die die Vielfältigkeit orchestraler Musik zeigen möchte.
Von Renaissance bis Moderne, mal laut und mal ganz leise - mal aufwühlend mal entspannend. Streichereinheiten läuft einmal im Montag am Samstag 21 Uhr und wird am darauf folgenden Mittwoch 12 Uhr wiederholt.

Redaktion:
Musikredaktion S - Z
Leute:
Kathrin Büchner
Südnordfunk - Aus Print mach mehr - iz3w on air

Eine Sendung von Radio Dreyeckland aus Freiburg.

Weitere Informationen findet ihr auf der Seite: Informationszentrum 3. Welt-iz3w

Radio F.R.E.I. übernimmt die Sendung jeden 3. Montag im Monat 17 Uhr und sendet eine Wiederholung am darauf folgenden Dienstag 11 Uhr.

Redaktion:
Info-und Politikredaktionen
Leute:
Gäste
Thüringer Lokalrunde - Lokalradios im Austausch

Natürlich berichtet ein Lokalradio in der Regel, was vor Ort passiert. Aber ein paar Kilometer weiter geschehen auch spannende Sachen. In dieser Sendung schauen wir deswegen regelmäßig über den Tellerrand und sammeln aktuelle Beiträge der Thüringer Lokalradios wie Radio ENNO (Nordhausen), Radio LOTTE (Weimar), Radio OKJ (Jena), Wartburgradio (Eisenach), SRB (Saalfeld) und Radio F.R.E.I. (Erfurt).

Redaktion:
Info-und Politikredaktionen
Leute:
Turingio Internacia - Esperanto (mit Lateinteil - kun latinlingva ereto)

artikel/esperanto.pngTURINGIO INTERNACIA ist der Name der seit Jänner 2012 ausgestrahlten, monatlichen Esperanto-Sendung von Radio F.R.E.I. Die Zielsetzung besteht darin, Thüringen und seine Hauptstadt Erfurt international möglichst vielfältig zu präsentieren. Gesendet wird jeden zweiten Sonntag im Monat um 19 Uhr eine Stunde lang. Am Montag darauf läuft 11 Uhr die Wiederholung. Einige Teile der Sendung sind in deutscher Sprache.
Die Sendeteile sind, in loser Reihenfolge, z.B.:
*Nachrichten aus der Region Erfurt
*Bücherecke (originale Esperanto-Literatur und in Esperanto übersetzte Literatur)
*Thuringiensia (heimatkundliche/kulturelle Spaziergänge )
*Interviews (u.a. über Esperantica)
*Neuigkeiten aus der Esperantobewegung
*Lateinrubrik "Erfordia Latina" (letzte Viertelstunde)

Sämtliche Sendungen sind hier nachhörbar und nachlesbar; die Lateinrubrik allerdings hier.

Im Juni 2014 war Radio F.R.E.I. auch Mitorganisator des 91. Deutschen Esperantokongresses am Evangelischen Ratsgymnasium in Erfurt. Dabei fand eine vielbeachtete Podiumsdiskussion statt und es entstand ein Montagsgespräch.
Redaktion: Bernhard Schwaiger, Nadine Sabath (bis August 2014)


TURINGIO INTERNACIA estas la titolo de la Esperanta magazino de Radio F.R.E.I., per kiu oni intencas ekde januaro 2012 prezenti kiel eble plej diverse Turingion kaj ties ĉefurbon Erfurto al la tuta mondo. Ĝi disaŭdiĝas ĉiun duan dimanĉon de monato je la horo 19-a, daŭrante unu horon. La sekvan tagon estas ties reelsendo je la horo 11-a. Kelkaj eroj de la magazino estas germanlingvaj.
Ĝiaj eroj povas esti ekz.:
*Lokaj novaĵoj el la erfurta regiono
*Angulo beletra (kun orginala Eo-literaturo kaj tradukitaĵoj)
*Thuringiensia (sciindaj faktoj pri vidindaĵoj, kutimoj kaj moroj, historio, konstruaĵoj ktp.)
*Intervjuoj (ne nur pri Esperantaĵoj!)
*Novaĵoj el Esperantujo
*Latinlingva rubriko "Erfordia Latina" (la lastan kvaronan horon)

Ĉiuj elsendoj povas esti reaŭskultataj kaj relegataj post alklako tie ĉi, dume la latinaĵoj troviĝas separite ĉi tie.

En junio 2014 Radio F.R.E.I. eĉ estis kunorganizanto de la 91-a Germana Esperanto-Kongreso ĉe la Evangelia Konsilantargimnazio en Erfurto. Tiam okazis rimarkinda podia diskuto kaj faritis interesa Lunda dialogo.

Redakcio: Bernhard Schwaiger, Nadine Sabath (ĝis aŭgusto 2014)

Redaktion:
Esperanto
Leute:
Bernhard Schwaiger
Zartschmelzend - Talk Talk Talk

Kopf aus, Radio an. Seit Sommer 2018 übernimmt zartschmelzend den montäglichen Sendeplatz 20 Uhr. Zu Chris und Oli gesellen sich Kathrin und Reinhard. Sie sprechen in jeder Sendung über ein Thema und was sich so ergibt. Mit soviel Ernst wie möglich und Spaß wie nötig.

Zartschmelzend läuft jeden Montag 20 Uhr

Redaktion:
Vom Wind verweht - ehemalige Sendungen und Macher/innen
Leute:
Chris , Kathrin Büchner, Oli Hahn, Reinhard Hucke