Mediathek

  • Spread your Voice!

    Im vergangenen Semester lernten gut 35 internationale und deutsche StudentInnen der Uni Erfurt das Radio-Handwerk. Im Rahmen des StuFu-Seminars "Spread your Voice" entstanden 9 Reportagen aus und über Thüringen.

    20.02. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Der Anti-Russe

    Fake News und Hate Messages sind zunächst unterschiedliche Erscheinungen, die deswegen oft vermengt werden, weil sie von dummen Menschen konsumiert und produziert werden.

    20.02. | 0 Kommentare

  • Industriekultur - Was soll das sein? Steine umdrehen mit Mark Escherich

    Gründer hatten keine Zeit ::: Wachsen Wuchern Planen ::: Städtische Selbstbilder heute ::: Neues Bauen Altes Denken ::: Haifa Erfurt Weimar ::: Stadt und so

    15.02. | 0 Kommentare

  • Bildung in Thüringen am 15.Februar 16:00 Uhr - Lehramtsanwärter ausgebremst

    Dringend benötigte Lehramtsanwärter haben in Erfurt offensichtlich nur geringe Chancen, an freie Stellen zu kommen. Darüber berichten zwei Lehramtsanwärter in der Sendung. Außerdem steht das Thema "Gesunde Schule in Thüringen" im Mittelpunkt.

    15.02. | 0 Kommentare

  • Bücherbar am 18.Februar 18:00 Uhr - Neues spannendes Jugendbuch "Der Schein" von Ella Blix

    In der Bücherbar am Sonntag, 18.02.18, 18:00Uhr stelle ich das Buch "Der Schein" von Ella Blix, erschienen 2018 im ARENA Verlag vor.
    Ella Blix wird im Interview durch Tania Witte vertreten.

    15.02. | 0 Kommentare

  • Quelle wiederholter Radiostrahlungsausbrüche in extremer kosmischer Umgebung

    Die erstmalige Entdeckung von stark polarisierten Radioblitzen von FRB 121102, der bisher einzigen bekannten Quelle wiederholter Radiostrahlungsausbrüche, zeigt die Existenz eines starken Magnetfelds im direkten Umfeld der Quelle. Derart starke Magnetfelder sind in astrophysikalischen Umgebungen recht selten und lassen darauf schließen, dass die Quelle des Radiostrahlungsausbruchs entweder in der Nachbarschaft eines massereichen Schwarzen Lochs oder aber innerhalb eines kosmischen Nebels von hoher Energie zu finden ist. Die Forschungsergebnisse  eines internationalen Teams von Astronomen unter Beteiligung von Laura Spitler vom Bonner Max-Planck-Institut für Radioastronomie (MPIfR) werden in der Fachzeitschrift „Nature” (Ausgabe vom 11. Januar 2018) veröffentlicht und auch als Highlight auf der Titelseite der Zeitschrift präsentiert.
    Mehr hierzu von Dr. Norbert Junkes vom Max-Planck-Institut für Radioastronomie, Bonn

    15.02. | 0 Kommentare

  • "Alle künstlerischen Mittel können stattfinden." | Interview zum Radio-Revolten-Buch

    „Radio Revolten. 30 Days of Radio Art“ heißt ein Buch, das demnächst von Radio Corax aus Halle veröffentlicht werden soll. Diese dreißig Tage Radiokunst, von denen da die Rede ist, beschreiben ein internationales Festival, das Corax 2016 ausgerichtet hat. Was da los war und wie sich das in ein gedrucktes Medium übertragen lässt, hat Radio F.R.E.I. Tina Klatte und Ralf Wendt gefragt.

    13.02. | 0 Kommentare

  • Frauen*kampftag 2018 - Doro und Sophie im Gespräch

    Zum fünften Mal organisiert ein Thüringenweites Bündnis zahlreiche Veranstaltungen rund um den 8. März. Die Organisatorinnen haben sich zum Ziel gesetzt, das Thema Feminismus und damit verbunden die Rechte von Frauen*, Geschlechterverhältnisse in unserer Gesellschaft und das bestehende Rollenverständnis in den Mittelpunkt der Betrachtung zu rücken.

    13.02. | 0 Kommentare

  • Interview mit Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar zum Projekt "Raum für Teilhabe - Partizipative Möglichkeiten im Erfurter Südosten " und Interview mit Wolfgang Albold, Ortsteilbürger von Melchendorf

    Am 7. Februar fand die Abschlusspräsentation des Studienprojektes „Raum für Teilhabe – partizipative Möglichkeiten im Erfurter Südosten“ von den Urbanistik-Studierenden an der Bauhaus-Universität Weimar im Stadtteilzentrum Herrenberg statt.

    13.02. | 0 Kommentare

  • Interview mit Studierenden der Fachhochschule Erfurt zum Projekt "Planer als Betroffene"

    Ein Semester lang waren Studierende der Fachhochschule Erfurt als "Planer als Betroffene" am Wiesenhügel unterwegs. Mit Hilfe von Simulationsgeräten erforschten sie als Senior*innen, Sehbehinderte und Rollstuhlfahrende den Stadtteil nach Barrieren. Ihre Ergebnisse und Vorschläge zur Überwindung einiger Barrieren präsentierten die Studierenden am
    Montag, dem 12.02.2018 im Stadtteilzentrum Herrenberg.
    Roman hat im Vorfeld der Veranstaltung mit den Planer*innen gesprochen.

    13.02. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Macron Universaldienst

    Während seinem Wahlkampf hat der französische Präsident Macron im März 2017 die Einführung oder Wiedereinführung eines allgemeinen und obligatorischen Nationaldienstes angekündigt.

    13.02. | 0 Kommentare

  • Stadtgespräch am 15.2.2018, 11:00-12:00 Uhr: Solidarische Landwirtschaft Erfurt gegründet

    Am 29.Januar 2018 ist in der Offenen Arbeit die Solidarische Landwirtschaft Erfurt (Solawi-Erfurt) gegründet worden. Spontan haben sich 25 Teilnehmer gemeldet, die 2018 gemeinsam mit dem Gemüsegärtner Christian Altgut bei Solawi mitmachen werden.

    12.02. | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 ... 6 7 8 9 10 ... 222 223 224