Mediathek

  • Berichte und Interviews vom Plenum des Thüringer Landtags (22.03.2018)

    In der Sendereihe "Parlamentarischer Ouzo" berichten Thüringer Lokalsender regelmäßig aus einem vom Landtag zur Verfügung gestellten Senderaum in unmittelbarer Nähe zum Plenarsaal. Hier versammeln wir nochmal die Beiträge der Livesendung vom 22. März 2018, gestaltet durch Radio F.R.E.I., Radio ENNO und den Offenen Hörfunkkanal Jena.

    23.03. | 0 Kommentare

  • Postmigrantische Poesie - der Gedichband "Haymatlos" soll über crowdfunding finanziert werden

    Postmigrantische Perspektiven hatten in den letzten beiden Jahren mit der kanakistan-Veranstaltungsreihe einen Platz im Erfurter Veranstaltungskalender. Statt eines dritten Teils ist das neue Projekt ein Gedichtband, der postmigrantische Perspektiven in poetischer Form darbieten will. Über den Gedichtband "Haymatlos" sprachen wir mit Taudy und Tamer von Kanakistan.

    23.03. | 0 Kommentare

  • geborgte Zukunft - SDG11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

    Interview mit Katrin Nolting, Leiterin des Projektes "Global Nachhaltige Kommune Thüringen" beim Verein Zukunftsfähiges Thüringen

    23.03. | 0 Kommentare

  • Neuigkeiten von Trappist-1-Planeten und anderes

    TRAPPIST-1-Planeten wahrscheinlich wasserreich.
    Eine neue Studie hat ergeben, dass die sieben Planeten, die den nahegelegenen, besonders kühlen Zwergstern TRAPPIST-1 umkreisen, alle größtenteils aus Gestein bestehen. Einige von ihnen könnten zudem womöglich mehr Wasser enthalten als die Erde. Die Dichten der Planeten, die man jetzt viel genauer als früher kennt, deuten darauf hin, dass bei einigen von ihnen bis zu 5 Prozent ihrer Masse in Form von Wasser vorliegen könnten – etwa 250 Mal mehr als die Ozeane der Erde.

    22.03. | 0 Kommentare

  • "Warum schweigt die Venus? - Zukunftsvisionen in der DDR" - Diskussionsveranstaltung am 22.3., 19 Uhr in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße

    Fliegende Autos, Leben auf der Venus, der Sieg des Sozialismus - in der DDR herrscht in den 1950er und 60er Jahren eine ungebrochene Fortschritts- und Wissenschaftsgläubigkeit. Warum verfliegt die Utopie im Laufe der Zeit? Oder stellt sich die Zukunft immer nur anders dar?
    Um darüber zu diskutieren hat die Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße Sören Marotz (DDR Museum, Berlin), Karsten Kruschel (Science Fiction-Autor) und Gunther Scholz (Regisseur des Dokumentarfilms »Heute war damals Zukunft«) eingeladen.
    Max Zarnojanczyk ist Bundesfreiwilligendienstleistender in der Andreasstraße und an der Vrobereitung der Veranstaltung beteiligt und erklärt im Gespräch, was Besucher*innen erwartet.

    22.03. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Aktualitäten und anderes

    Im Jahr 1998 verkaufte der Erdölminister Dan Etete die Bohrrechte für ein gewaltiges Erdölfeld in Nigeria für zwei Millionen Dollar an die Firma Malabu Oil and Gas. Im Jahr 2011 erwarben Shell und die italienische Eni diese Rechte für 1.3 Milliarden Dollar.

    20.03. | 0 Kommentare

  • Volksfahrräder für den Frieden | Fahrraddemo gegen rechts am 14. März 2018

    Aus Protest an den Widerständen gegen den Moscheebau in Erfurt zog am 14. März 2018 eine Fahrraddemo durch die Erfurter Innenstadt. Radio F.R.E.I. hat die Demonstration begleitet und akustisch aufgearbeitet.

    19.03. | 0 Kommentare

  • Stadtgespräch am 22.3.18, 11:00-12:00 : Bibliotheksdialog über Johann Matthäus Meyfart

    Die Meyfartstraße in Erfurt kennt fast jeder, den Namensgeber aber im Detail nicht. Er war Lehrer, Rhetoriker, Erbauungsschriftsteller, Dichter von Kirchenliedern und Pfarrer. Er gilt als aktiver Kämpfer gegen die Hexenverfolgung. Dr. Michael Ludscheidt und Richard Schaefer zeichnen ein Porträt dieses bedeutenden Erfurters.

    19.03. | 0 Kommentare

  • Kulturkalender startet in Erfurt

    www.kulturcarre.de ist eine Seite, die vor einigen Jahren in Eisenach Anlauf nahm, um die kulturellen Angebote der Stadt zu bündeln. Nun gibt es den Kalender seit Anfang März auch für Erfurt und er will intensiv befüllt und genutzt werden. Wir sprachen mit Michael vom Kulturcarre, der das Konzept vorstellt.

    19.03. | 0 Kommentare

  • Welche kulturelle Zukunft hat Erfurt? Welche Antworten geben die OB-Kandidat*innen?

    Die ständige Kulturvertretung lädt zur 6. Auflage von "Wir machen Stadt!". Am 20. März 2018 sind unter dem Motto "Erfurts kulturpolitische Zukunft bis 2024" die Kandidat*innen für das Erfurter Oberbürgermeisteramt eingeladen, über ihre Visionen zu berichten.

    15.03. | 0 Kommentare

  • Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum: 10 Jahre Columbus - Modul

    Das Weltraumlabor "Columbus“ startete am 7. Februar 2008 seine Reise ins All und ist nun seit zehn Jahren das wissenschaftliche Herzstück für europäische Forschung auf der Internationalen Raumstation ISS. In der Schwerelosigkeit gewinnen Forscher einzigartige Erkenntnisse aus unterschiedlichsten Disziplinen, von Astrophysik über Materialforschung bis hin zu Psychologie und Behandlungsmöglichkeiten in der Medizin. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat die Entwicklung und Fertigung des ISS-Moduls im Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation ESA betreut, ist auf Forschungsebene mit Experimenten aktiv und leitet vom Columbus-Kontrollzentrum in Oberpfaffenhofen aus den Betrieb.

    15.03. | 0 Kommentare

  • „Fahrradverkehr in Thüringen!“ – Eine Gesprächsreihe!

    Es ist deutlich sichtbar, in Thüringen nutzen immer mehr Leute das Fahrrad. Und diese positive Veränderung sollten die Kommunen und die Landesregierung bei der Entwicklung eines zukünftigen Verkehrskonzeptes berücksichtigen. Aber in welchem Zustand befindet sich der „Fahrradverkehr in Thüringen!“? Frank Weiffen und EARTHMAN from the UNDERGROUND von der Redaktion „Auf die Ohren!“ versuchen sich in mehreren Gesprächen, ausgehend von der Art des Fahrrades, an der Beantwortung der Frage.

    14.03. | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 222 223 224