Aktuell

Das Programm von heute
06:00 6 (A)PM
Ausgewähltes vom (Vor)Tag
07:00 Kaffeesatz
erfrischendes Morgenmagazin
09:00 V.I.P.
Vormittag im Programm
12:00 Ambient & Interieur
Music for ICE-City
13:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
15:00 Sondersendung
Musikalische Neuvorstellungen
16:00 Erfordia Latina
Latein aus Erfurt
16:30 Respect Words
Sendereihe gegen Hate Speech und Diskriminierung
17:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
18:00 6 (A)PM
Ausgewähltes vom (Vor)Tag
19:00 Fledermausgeschichten
Geschichten für Kinder
19:15 Nowosti
Infomagazin
20:00 African Spirit
Afrikanisches zweisprachiges Magazin
21:00 F.R.E.I.– Jazz
Solitarität
00:00 Soundtrack
Filmmusik

Mitschnitt online | "Bilder über Roma im Jugendfilm 'Nellys Abenteuer'" | 08. Dezember 2017

Der Jugendfilm "Nellys Abenteuer" lief im Kino und wurde am 12. und 18. November im Kinderprogramm des SWR und des KiKA gezeigt. Ihre Abenteuer erlebt die Hauptfigur des Films in einem Dorf in Rumänien, in dem Roma leben. Das Bild, das der Film über Roma zeichnet, sorgt für kontroverse Diskussionen. Der berechtigte Vorwurf lautet, dass der Film "zahlreiche antiziganistische Klischees sowie homogenisierende und essentialisierende Darstellungen über Roma beinhaltet"



Bei der Veranstaltung von ezra waren am 8. Dezember 2017 folgende Gäste ins Erfurter Kunsthaus eingeladen:

- Pavel Brunßen, Technische Universität Berlin - Autor des Gutachtens zum Films
- Stefanie Groß, Redakteurin beim SWR (Abgesagt)
- Vertreter*in des Roma Antidiscrimination Network RAN
- Astrid Rothe-Beinlich, MdL, Bündnis 90 / Die Grünen Thüringen
Moderation: Ulrike Irrgang, RADIO F.R.E.I.

Das Gutachten zum Film von Pavel Brunßen ist hier zu finden:
www.zentralrat.sintiundroma.de/gutachten-zum-kinder-und-jugendfilm-nellys-abenteuer/

Radio F.R.E.I. hat die Diskussion mitgeschnitten:


> Download


artikel/nellys abenteuer.jpgNelly im Romadorf. Pressematerial @INDI FILM


artikel/Veranstaltungsbanner_klein.jpg


20.12.2017

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.