Aktuell

Das Programm von heute
06:00 6 (A)PM
Ausgewähltes vom (Vor)Tag
07:00 Kaffeesatz
erfrischendes Morgenmagazin
09:00 V.I.P.
Vormittag im Programm
12:00 Ambient & Interieur
Music for ICE-City
13:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
15:00 Sondersendung
Musikalische Neuvorstellungen
16:00 Erfordia Latina
Latein aus Erfurt
16:30 Respect Words
Sendereihe gegen Hate Speech und Diskriminierung
17:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
18:00 6 (A)PM
Ausgewähltes vom (Vor)Tag
19:00 Fledermausgeschichten
Geschichten für Kinder
19:15 Nowosti
Infomagazin
20:00 African Spirit
Afrikanisches zweisprachiges Magazin
21:00 F.R.E.I.– Jazz
Solitarität
00:00 Soundtrack
Filmmusik

"Da ist von einer psychischen Erkrankung des Täters auszugehen." | Interview zu Tiergiftködern

Schauplatz: Erfurt. Tatort: Tungerstraße. Tatzeit: Januar 2018. Jemand hat einen Giftköder ausgelegt. Ein Tier frisst den Köder und wird dadurch verletzt. Eine Meldung von vielen. Aber warum eigentlich? Warum nicht mal genauer hinschauen? Die Tierrechtsorganisation PeTA nimmt sich solcher Vorfälle an und reagiert darauf. Radio F.R.E.I. sprach mit der Fachreferentin für tierische Mitbewohner Jana Hoger.




> Download

LINK zur Meldung zum Erfurter Vorfall bei Peta.de

artikel/Giftkoeder Mediathek.jpg


30.01.

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.